Suche
Daniel Tipps & Tricks von

11 Bewertungen
4,64 Sterne

iPhone-Wecker mit Lautstärke- und Home-Taste bedienen

Wenn ihr euer iPhone morgens als Wecker nutzt, haben wir einen Tipp für euch: Es ist nämlich möglich, den iPhone-Wecker zu bedienen ohne hinzusehen. Das funktioniert über die Lautstärke-Tasten und über die Home-Taste. Wie genau es klappt und was ihr beachten müsst, erfahrt ihr hier.

iPhone-Wecker bedienen ohne hinzusehen

Wenn euch euer iPhone morgens weckt, könnt ihr am Display auswählen, ob ihr den Wecker stoppen wollt oder Schlummern aktivieren möchtet (das gibt euch weitere 9 Minuten, die ihr in den Wecker-Einstellungen aber auch komplett deaktivieren könnt). Das hat einen entscheidenden Nachteil: Ihr müsst die Augen öffnen und könnt dann vielleicht nicht mehr weiterschlafen bzw. -schlummern.

Ihr könnt stattdessen aber auch die Hardware-Tasten an eurem iPhone nutzen, die ihr auch mit geschlossenen Augen oder im Dunklen ertasten könnt.

Schlummern aktivieren mit Lautstärke-Tasten

Um weitere 9 Minuten zu schlummern, drückt auf eine der Lautstärke-Tasten (Lauter- oder Leiser-Taste). Der Weckton verstummt und euer iPhone wird sich in 9 Minuten wieder melden. Dann könnt ihr entweder wieder eine der Lautstärke-Tasten drücken oder den Wecker stoppen (dazu unten).

Tipp: Wenn ihr für euren Wecker die Schlummern-Funktion deaktiviert habt, wird durch das Drücken der Lautstärke-Tasten nur der Weckton ausgeschaltet. Wenn ihr den Wecker nach einigen Minuten nicht ganz ausschaltet, hört ihr den Weckton erneut.

Wecker stoppen mit Home-Taste

Möchtet ihr – anstatt zu schlummern oder nachdem ihr Schlummern mit den Lautstärke-Tasten aktiviert habt – den Wecker stoppen und ausschalten, drückt einmal kurz auf die Home-Taste. Wenn ihr den Finger gleich wieder von der Home-Taste (als Touch-ID-Sensor ab dem iPhone 5s) nehmt, wird euer iPhone auch nicht entsperrt.