Suche
Marie Tipps & Tricks von

10 Bewertungen
4,70 Sterne

iPhone 7 vs. Huawei P9 – Welches Smartphone ist besser im Vergleich?

Welches Smartphone soll mein nächstes werden? Soll ich in ein Apple-Gerät investieren oder doch in eins von der Konkurrenz? Vor allem Smartphones von Huawei erfreuen sich in der letzten Zeit immer größerer Beliebtheit. Wir haben das iPhone 7 mit dem günstigeren Huawei P9 verglichen und verraten euch, ob es eine ernst zu nehmende Konkurrenz zu den Apple-Geräten ist.

iPhone Tarif Angebot

Inhaltsverzeichnis:

Der erste Eindruck

Auf den ersten Blick sind kaum Unterschiede zwischen dem iPhone 7 und dem Huawei P9 zu erkennen. Beide Smartphones verfügen über die charakteristische Smartphone-Form mit abgerundeten Kanten. Das Huawei P9 wirkt generell etwas kantiger als der Apple-Konkurrent, weil die Ecken weniger abgerundet sind. Beide Smartphones liegen gut in der Hand und lassen sich ohne Probleme bedienen.

Die Bildschirmdiagonale beträgt beim P9 5,1 Zoll und ist damit nur minimal größer als das 4,7-Zoll große iPhone 7. Front- und Rückseite sind optisch ähnlich aufgebaut und Mikrofone und Kameras befinden sich an denselben Stellen. Der einzige große Unterschied zwischen beiden Smartphones ist die zweite Linse beim P9.

Widerstandsfähigkeit

Große Unterschiede zeigen sich hingegen bei der Widerstandsfähigkeit. Das iPhone 7 verfügt über eine IP67 Schutzklasse und ist damit staub- und wasserdicht. Es hält damit einen Tauchgang von bis zu 30 Minuten bis zu einem Meter Tiefe aus. Huawei verzichtet auf eine derartige Zertifizierung. Den Punkt für die höhere Widerstandsfähigkeit geben wir deshalb dem iPhone 7.

Kamera

Bei der Kamera will Huawei mit zwei starken Linsen des Kameraherstellers Leica punkten. Die Auflösung der Hauptkamera liegt bei beiden Smartphones bei 12 Megapixeln. Bei der Frontkamera setzt Huawei auf 8 Megapixel und Apple auf 7 Megapixel.

Anders als beim iPhone 7 nimmt das P9 bei der Hauptkamera mit der einen Linse Fotos in Schwarz-Weiß auf und mit der anderen in Farbe. Mit einem Bildverarbeitungs-Alghorithmus von Leica sollen die beiden Linsen mehr Licht einfangen und das Foto deutlich kontrastreicher erscheinen lassen. Das merkt man bei den Ergebnissen: Die Fotos des P9 sind sehr dynamisch und machen bei Tageslicht sehr gute Fotos. Einen deutlichen Unterschied zwischen beiden Smartphones sieht man bei Aufnahmen unter schlechten Lichtverhältnissen. Hier liegt das iPhone 7 qualitativ eindeutig vorne. Dafür leuchtet der Dual-Tone-Flash auf der Rückseite des Huawei-Smartphones bei völliger Dunkelheit besser aus.

Prozessor

Stärken zeigt das P9 bei der Performance. Für ordentlich Power sorgt die HiSilicon-Kirin-955-CPU mit acht Kernen. Das Ergebnis ist ein schnelles und flüssig laufendes System. Im direkten Test schneidet das iPhone 7 mit seinem älteren, aber immer noch sehr leistungsstarken A10-Fusion-Prozessor auch sehr gut ab. Die Performance bei der Bedienung ist bei beiden Geräten nahezu identisch.

Soundqualität

Der Sound des iPhone 7 ist sehr überzeugend. Als bekannt wurde, dass Apple den Klinkenanschluss für Kopfhörer abgeschafft hat, befürchteten viele eine schlechtere Soundqualität. In der Realität klingen die neuen Kopfhörer sogar besser als die Vorgängermodelle. Die Wiedergabe des P9 überzeugt auch. Sowohl beim Telefonieren als auch beim Musikhören ist alles klar und deutlich zu hören. Die mitgelieferten Kopfhörer schaffen einen guten Klang.

Akkulaufzeit

Der Akku ist die größte Schwachstelle bei Huawei. Trotz einer Akkugröße von 2900mAh reicht eine volle Ladung bei normaler bis leicht intensiver Nutzung für gerade einmal sechs Stunden. Das iPhone kommt mit 1960mAh auf etwa einen Tag. Beim Akku hätte man vom Huawei P9 eine deutlich längere Akkulaufzeit erwarten können.

Vergleichstabelle

In dieser Tabelle haben wir euch noch einmal die wichtigsten Eigenschaften beider Smartphones zusammengefasst:

 iPhone 7Huawei P9
Verkaufsstart in D16.09.1618.04.2016
FarbenDiamantschwarz,
Schwarz, Silber, Gold,
Roségold, Product (RED)
Titanium Grey, Mystic Silver
Auflösung (BxH)750 x 1332 Pixel1080 x 1920 Pixel
Diagonale4,7 Zoll5,2 Zoll
Pixeldichte326 ppi424 ppi
GehäusematerialAluminiumAluminium, Gorilla-Glas
SchutzartIP67kein Schutz
Gewicht138g144g
ProzessorApple A10 FusionHiSilicon Kirin 955
Anzahl KerneQuad-CoreOcta-Core
Arbeitsspeicher (RAM)2 GB3 GB
AkkutypLithium-IonenLithium-Ionen
Akkukapazität1960mAh3000mAh
Auflösung Hauptkamera12 Megapixel12 Megapixel
Auflösung Zweitkamera7 Megapixel8 Megapixel
Aufnahmegeschwindigkeit30 - 60 fps30 fps
Blendef/1.8f/2.2
Brennweite28mm27mm
Digitaler Zoom5.0-fachnicht vorhanden

Fazit

Beide Smartphones sind Highend-Geräte. Im direkten Vergleich punktet das Huawei P9 mit einer sehr guten Kamera und einem starken Prozessor. Das iPhone 7 verfügt hingegen über eine hohe Widerstandsfähigkeit und eine längere Akkulaufzeit.

Wenn ihr zwischen beiden Geräten schwankt, solltet ihr abwägen, was euch bei einem Smartphone wichtig ist. Das Huawei P9 eignet sich vor allem für diejenigen, die auf der Suche nach einem preisgünstigen und soliden Alltags-Smartphone sind. Es kostet rund die Hälfte weniger als das iPhone 7 und ist vollgepackt mit praktischen Features wie den Leica-Linsen. Das iPhone 7 hingegen überzeugt im Gesamtpaket, für das man allerdings auch mehr bezahlen muss.

Tarifempfehlung

Unser Vergleich hat euch vom iPhone 7 überzeugt und ihr möchtet euch das Apple Smartphone zulegen? Dann haben wir für euch einen günstigen Tarif, mit dem ihr das iPhone 7 kaufen könnt.


iPhone Tarif Angebot