Suche
Daniel Tipps & Tricks von

8 Bewertungen
3,13 Sterne

iPhone Aktivierungssperre deaktivieren

Beim Kauf eines gebrauchten iPhones ist es ganz wichtig, darauf zu achten, dass der Verkäufer die Aktivierungssperre deaktiviert hat – ansonsten habt ihr Probleme bei der Einrichtung. Wenn ihr ein iPhone mit Aktivierungssperre gekauft habt und es nicht verwenden könnt, soll euch folgende Anleitung zeigen, wie ihr die Aktivierungssperre deaktivieren könnt.

Aktivierungssperre deaktivieren

Wenn ihr ein gebrauchtes iPhone gekauft habt, kann es sein, dass der vorige Besitzer vergessen hat, die Aktivierungssperre aufzuheben.

Eine Aktivierungssperre erkennt ihr daran, dass ihr beim Einschalten des iPhones aufgefordert werdet, Apple-ID und Passwort des vorigen Besitzers einzugeben (in diesem Fall ist das iPhone gelöscht, die Aktivierungssperre jedoch aktiv). Oder ihr könnt das iPhone einschalten und landet auf dem Lock- oder Homescreen (dann ist das iPhone nicht gelöscht).

Je nachdem, welche der oben beschriebenen Situationen zutrifft, könnt ihr eine der folgenden beiden Anleitungen verwenden:

1. Aktivierungssperre deaktivieren bei gelöschtem iPhone

Wenn vorheriger Besitzer anwesend ist:

Der vorherige Besitzer eures iPhones muss auf der Aktivierungssperre-Seite, die auf eurem iPhone zu sehen ist (siehe Screenshot), seine Apple-ID und sein Passwort eingeben.

Wenn vorheriger Besitzer nicht anwesend ist:

Falls ihr das iPhone online gekauft habt, kennt ihr den vorigen Besitzer wohl nicht. In diesem Fall könnt ihr ihn bitten, so vorzugehen:

  1. Er muss sich bei iCloud.com mit seiner Apple-ID anmelden.
  2. Er klickt am iCloud-Homescreen auf iPhone-Suche.
  3. Dort klickt er auf Alle Geräte, wählt das zu entfernende iPhone aus und geht auf Aus dem Account entfernen.

Nachdem der vorherige Besitzer diese Schritte ausgeführt hat, startet ihr euer iPhone neu. Anschließend solltet ihr ganz normal mit der Einrichtung beginnen können.

2. Aktivierungssperre deaktivieren bei nicht gelöschtem iPhone

Wenn vorheriger Besitzer anwesend ist:

Der vorherige Besitzer muss auf eurem iPhone unter Einstellungen > Allgemein > Zurücksetzen auf Alle Inhalte & Einstellungen löschen gehen. Dort muss er seine Apple-ID und sein Passwort eingeben.

Wenn vorheriger Besitzer nicht anwesend ist:

In diesem Fall könnt ihr ihn bitten, so vorzugehen:

  1. Er muss sich bei iCloud.com mit seiner Apple-ID anmelden.
  2. Er klickt am iCloud-Homescreen auf iPhone-Suche.
  3. Dort klickt er oben auf Alle Geräte, wählt das zu entfernende iPhone aus und geht auf Aus dem Account entfernen.

Nachdem der vorherige Besitzer diese Schritte ausgeführt hat, startet ihr euer iPhone neu. Anschließend solltet ihr ganz normal mit der Einrichtung beginnen können.