Suche
Daniel Tipps & Tricks von

6 Bewertungen
4,50 Sterne

Arbeitsabläufe & Aufgaben am iPhone automatisieren mit Workflow App

Als iPhone-Nutzer dürfen wir uns – anders als Nutzer diverser anderer Smartphones – wahrscheinlich nicht über die Nutzerfreundlichkeit unserer Smartphones beschweren, da die meisten Funktionen intuitiv verwendet werden können und keine lange Lernphase benötigen. Dennoch gibt es auch am iPhone Aufgaben, die wir alle paar Tage oder sogar noch öfter erledigen müssen, und die einfach viel zu lange dauern. Deshalb möchten wir euch heute eine App namens Workflow ans Herz legen, mit der ihr eure Aufgaben automatisieren könnt.

„Workflow“ laden

Öffnet auf eurem iPhone den App Store und ladet die App Workflow: Powerful Automation Made Simple. Diese App ist kostenlos, seit sie von Apple gekauft wurde, und kann von euch kostenlos bezogen werden.

Was ist „Workflow“?

Workflow erleichtert es euch, bestimmte Arbeitsabläufe auf eurem iPhone durchzuführen, indem es Aktionen kombiniert und diese per Fingertipp automatisch aneinanderreiht.

Ihr müsst dazu nicht Programmieren können. Die App verfügt über einen eigenen Gallery-Bereich, in dem ihr zahlreiche fertige Arbeitsabläufe findet. Diese müsst ihr ggf. nur geringfügig anpassen und könnt sie sofort verwenden. Alternativ könnt ihr aber auch eigene Arbeitsabläufe erstellen, was mittels Drag & Drop funktioniert.

Diese automatisierten Arbeitsabläufe werden wir in diesem Artikel der Einfachheit halber als „Workflows“ bezeichnen.

Arbeitsabläufe & Aufgaben automatisieren mit Workflow

Öffnet auf eurem iPhone Workflow. Die App ist übersichtlich gestaltet und besteht im Wesentlichen aus zwei Ansichten: My Workflows und Gallery. Beide Ansichten sind über die entsprechenden Buttons ganz oben in der Mitte zu erreichen.

Gallery: Workflows finden & aktivieren

Unter Gallery findet ihr eine große Anzahl an Workflows, die ihr sofort aktivieren und verwenden könnt.

Tippt euch durch die verschiedenen Kategorien (Essentials, Quick Shortcuts, usw.), um Workflows zu finden, die euch interessieren.

Wählt einen Workflow aus, indem ihr ihn antippt, und eine Detailansicht wird geöffnet. In dieser Detailansicht seht ihr eine Kurzbeschreibung des Workflows und aus welchen Aktionen er sich zusammensetzt. Ihr könnt jeden Workflow nach Belieben verändern. Drückt rechts unten auf Get Workflow, um den Workflow zu aktivieren.

Ein paar Beispiele für Workflows…

  • Per Nachricht senden, wie lange ihr nach Hause braucht
  • Datei von der URL aus der Zwischenablage herunterladen
  • Trinkgeld berechnen
  • Beliebige Inhalte als PDF speichern
  • Musik-Playlist wiedergeben
  • Körpergewicht eintragen
  • Kontakt schneller anrufen
  • Nach Hause navigieren
  • Fotos in Dropbox hochladen
  • uvm.

My Workflows: Workflows verwenden & bearbeiten

Unter My Workflows findet ihr alle Workflows, die ihr aktiviert habt.

Tippt zweimal auf einen Workflow, um ihn sofort zu verwenden und auszuführen.

Tippt einmal auf einen Workflow, um ihn zu bearbeiten. Hier könnt ihr verschiedene Anpassungen vornehmen. Über Actions links unten könnt ihr außerdem exakt einstellen, welche Aktionen im Workflow enthalten sind, neue hinzufügen, bestehende entfernen, usw.

Workflow-Widget aktivieren für schnelleren Zugriff

Damit ihr eure Workflows schneller verwenden könnt, könnt ihr das Workflow-Widget aktivieren. Öffnet dazu die Widgets-Ansicht und geht unten auf Bearbeiten. Aktiviert Workflow und bestätigt rechts oben mit Fertig.

Jetzt könnt ihr eure Widgets von überall aus (auch am Lockscreen) verwenden.

„Workflow“ im App Store

Workflow
Workflow
Entwickler: Apple
Preis: Kostenlos
  • Workflow Screenshot
  • Workflow Screenshot
  • Workflow Screenshot
  • Workflow Screenshot
  • Workflow Screenshot
  • Workflow Screenshot
  • Workflow Screenshot
  • Workflow Screenshot
  • Workflow Screenshot
  • Workflow Screenshot
  • Workflow Screenshot
  • Workflow Screenshot
  • Workflow Screenshot
  • Workflow Screenshot
  • Workflow Screenshot