Suche
Marie Tipps & Tricks von

7 Bewertungen
4,57 Sterne

So aktiviert ihr die zweistufige Authentifizierung bei Instagram

Ein geänderter Username, verschwundene Fotos oder gelöschte Follower: All das kann bei Instagram passieren, wenn der Account nicht geschützt ist. Um euch künftig noch besser vor Hackern zu schützen, hat die App für alle User nun die zweistufige Authentifizierung ausgerollt. Das Feature soll euch davor schützen, dass Unbefugte euren Account hacken und sich niemand außer euch unter euren Anmeldedaten einloggen kann.

Die zweistufige Authentifizierung könnt ihr in den Einstellungen eures Accounts aktivieren. Geht dafür auf euer Profil und tippt in der oberen rechten Ecke auf das Zahnrad. Unter zweistufige Authentifizierung müsst ihr den Schieber unter „Sicherheitscode anfordern“ nach rechts schieben. Instagram verlangt nun eure Handynummer, an die Facebook einen sechsstelligen Zahlencode per SMS schickt. Diesen gebt ihr anschließend in dem Zahlenfeld ein.

Instagram erstellt nun Zahlencodes für euren Account, von denen automatisch ein Screenshot in eurem Fotoalbum gespeichert wird. Ab sofort werden beim Einloggen nicht mehr nur euer Benutzername und Passwort benötigt, sondern zusätzlich noch ein Code, der euch per SMS zugeschickt wird.

Der Vorteil der zweistufigen Authentifizierung ist, dass – selbst wenn Dritte euer Passwort in die Finger bekommen sollten – ihnen der Zugang verwehrt bleibt, da ohne ein Code kein Login möglich ist. Solltet ihr einmal keine SMS erhalten, könnt ihr auf die erzeugten Backup-Codes aus dem Screenshot zurückgreifen. Diese solltet ihr am besten nicht permanent im Foto-Ordner speichern, sondern an einem sicheren Ort aufbewahren, damit niemand auf euren Account Zugriff hat.

Wenn ihr noch mehr Schutz für euren Instagram-Account wollt, findet ihr in diesem Artikel weitere Tipps: Instagram Account vor Hackerangriffen schützen.