Suche
Marie Tipps & Tricks von

15 Bewertungen
4,20 Sterne

Instagram als Reiseführer nutzen

Instagram und Reisen gehören für viele mittlerweile unzertrennlich zusammen. Wir teilen dort nicht nur die schönsten Momente mit unseren Freunden und Followern, sondern können in der App auch selbst auf der Suche nach Reiseinspiration gehen. Instagram lässt sich nämlich auch als kostenloser Reiseführer nutzen, der uns geheime Orte und bisher unbekannte Sehenswürdigkeiten zeigt. Wir zeigen euch, wie ihr euch dank der Foto-App das Geld für einen klassischen Reiseführer sparen und selbst auf Entdeckungsreise gehen könnt.

Reiseaccounts folgen

Ihr möchtet eine neue Gegend entdecken? Dann hilft es, Tourismusaccounts von Ländern, Städten oder Regionen zu folgen. Sie zeigen nicht nur die bekanntesten Sehenswürdigkeiten, sondern reposten auch Fotos von anderen Instagramern, die in der Nähe Fotos gemacht haben. Meist sind sie sogar mit einem Geo-Tag versehen, sodass ihr euch den Ort auf der Karte in Instagram anzeigen lassen könnt. So bekommt ihr garantiert das eine oder andere Highlight jenseits der gängigen Reiseführer zu sehen.

Die Tourismusaccounts findet ihr, wenn ihr in der Suche den Ort eingebt und anschließend den Personen-Tab auswählt. Um bei der Vielzahl an Profilen den Überblick zu behalten, solltet ihr nach dem blauen Häkchen Ausschau halten. Er bedeutet, dass es sich um einen verifizierten und offiziellen Account handelt.

Hashtag-Suche

Die einfachste Möglichkeit, interessante Orte in einem fremden Land zu entdecken, ist die Hashtag-Suche. Diese öffnet ihr, wenn ihr in Instagram in der unteren Bildschirmleiste die Lupe antippt.

Wenn ihr zum Beispiel nach Paris möchtet, schlägt euch Instagram im „#“-Reiter passende weitere Hashtags vor, die ähnlich eurer Suche sind. Tippt ihr eins davon an, zeigt euch die Foto-App nicht nur die beliebtesten und neusten Beiträge, sondern auch weitere ähnliche Hashtags. So könnt ihr euch durch unzählige Hashtags und Fotos eures Reiseziels klicken und beispielsweise neue Restaurants, Bars oder Shops entdecken.

In der Nähe

Wenn ihr schon an eurem Reiseziel angekommen seid und auf Entdeckungsreise gehen möchtet, empfehlen wir euch die Instagram-Funktion „In der Nähe“. Sie befindet sich im Suchfenster unter der Suchleiste ganz rechts und zeigt Orte im näheren Umfeld an. Sobald ihr diese antippt, werden die beliebtesten und aktuellen Fotos angezeigt sowie auf einer Kartenvorschau, wo sich der Ort befindet.

Fazit

Instagram ist eine tolle und vor allem kostenlose Alternative zum herkömmlichen Reiseführer. Wenn ihr etwas Zeit in die Suche investiert, entdeckt ihr Orte, die ihr ohne die App wahrscheinlich nie gefunden hättet. Deshalb empfehlen wir jedem, der einen Urlaub in einer unbekannten Region plant, vorher die Beiträge und Orte bei Instagram zu durchsuchen.

Auch interessant