Suche
Nur für Dich. iPhone Tricks bequem per E-Mail.
Marie Tipps & Tricks von

9 Bewertungen
4,78 Sterne

iPhone 7 vs. Galaxy S7 – Welches Smartphone ist besser im Vergleich?

Das iPhone 7 und Galaxy S7 gelten als die beliebtesten Smartphones und sind Produkte der absoluten Oberklasse. Die Smartphones von Apple und Samsung punkten nicht nur mit einem ansprechenden Design, sondern auch mit einer hohen Widerstandsfähigkeit, sehr guten Kameras und schnellen Prozessoren. Sich zwischen den beiden Modellen zu entscheiden, fällt deshalb vielen schwer. Wir haben beide Smartphones miteinander verglichen.


simfinity – Der Sat.1 Smartphone Tarif

Inhaltsverzeichnis:

Design

Über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten. Wir versuchen es trotzdem: Das Design des iPhones hat schon seit einigen Jahren kein Update mehr bekommen. Apple setzt seit drei Generationen auf einen Alu-Unibody mit abgerundeten Kanten. Die Nutzer sehen sich also völlig zurecht nach Innovationen, die vielleicht schon bei dem kommenden iPhone 8/iPhone 7s umgesetzt werden könnten. Gerüchten zufolge soll im iPhone der nächsten Generation nämlich ein lang erwartetes gebogenes OLED-Display verarbeitet werden. Das Samsung Galaxy S7 verfügt bereits schon jetzt über so eine gebogene Vorderseite. Bei der Innovation ist Samsung Apple also eine Nasenspitze voraus.

Widerstandsfähigkeit

Sowohl das iPhone 7 als auch das Samsung Galaxy S7 sind staub- und wasserdicht. Das iPhone 7 verfügt über eine IP67 Schutzklasse und hält einen Tauchgang von bis zu 30 Minuten bis zu einem Meter Tiefe aus. Das Samsung-Phone soll nach IP68 Zertifizierung sogar noch einen halben Meter tiefen tauchen können. Die Unterschiede sind allerdings so marginal, dass sie kaum ins Gewicht fallen. Beide Smartphones sind demnach extrem robust.

Kamera

Das iPhone 7 punktet deutlich bei der Kamera. Beide Smartphones verfügen zwar über eine 12-Megapixel-Hauptkamera, doch bei den Bildresultaten zeigen sich vor allem bei schlecht ausgeleuchteten Motiven deutliche Unterschiede. Das macht sich in diversen Tests unter anderem durch deutlich weniger Rauschen bemerkbar. Auch bei den Videos liegt das iPhone dank des optischen Bildstabilisators vorne.

Soundqualität

Als bekannt wurde, dass Apple beim iPhone 7 den Klinkenanschluss für Kopfhörer abgeschafft hat, befürchteten viele eine schlechtere Soundqualität. In der Realität klingen die neuen Kopfhörer sogar besser als die Vorgängermodelle. Ein Nachteil ist allerdings, dass man immer einen Adapter mit sich führen muss, um seine Lieblingsmusik hören zu können. Auch gleichzeitiges Laden und Musikhören ist beim iPhone 7 nicht mehr möglich.

Akkulaufzeit

Bei der Akkulaufzeit schlägt das iPhone 7 wieder das Galaxy S7. Das Samsung-Smartphone verfügt zwar über eine Akkuleistung von 3000mAh, doch das iPhone 7 hält mit seinen 1960mAh im Anwendungsmix rund zwei Stunden länger durch als das Galasy S7.

Prozessor

Ein weiterer Pluspunkt beim iPhone 7 ist der extrem leistungsstarke A10-Fusion-Prozessor, der das Apple-Phone zum derzeit schnellsten Smartphone macht. In manchen Tests war das iPhone 7 fast doppelt so schnell wie das Galaxy S7.

Fazit

Im direkten Vergleich mit dem Konkurrenzgerät Galaxy S7 spricht also einiges für das iPhone 7. Das Apple Phone schwächelt zwar beim Design, punktet dafür aber in wichtigen Kategorien, die für einen Kauf ausschlaggebend sind. Es verfügt nicht nur über die leistungsstarkere Kamera, sondern auch über die bessere Soundqualität. Auch bei der Akkulaufzeit und dem Prozessor ist das iPhone dem Samsung Smartphone überlegen. Wenn ihr euch das Apple-Smartphone zulegen und gleichzeitig den Mobilfunktarif wechseln wollt, findet ihr bei uns das passende „iPhone 7 mit Vertrag“. Dort haben wir nicht nur Vorteile des Apple-Smartphones für euch aufgelistet, sondern auch die passenden Tarife.