Suche
Nur für Dich. iPhone Tricks bequem per E-Mail.
Daniel Tipps & Tricks von

3 Bewertungen
5,00 Sterne

iPhone Dock verschwinden lassen

Der Icon-Dock am Homescreen eures iPhones bietet Platz für 4 Apps eurer Wahl. Leider gibt Apple uns nicht die Möglichkeit, diesen Dock in irgendeiner Weise zu verändern. Mit einem Trick könnt ihr den Icon-Dock jedoch verschwinden lassen. Wir zeigen, wie’s geht…

Voraussetzung

Ob dieser Trick mit jeder Version von iOS funktioniert, ist uns nicht bekannt. Wir haben ihn unter iOS 10.2.1 erfolgreich testen können.

iPhone Dock verschwinden lassen

Vorweg: Für diesen Trick braucht ihr flinke Finger und ein wenig Geduld. Es ist richtiges Timing gefragt und der Trick wird höchstwahrscheinlich nicht beim ersten Versuch funktionieren. Der Trick ist im Übrigen mit keinerlei Risiken verbunden, da ihr den Icon-Dock ganz einfach wieder einblenden könnt (dazu ganz unten mehr).

Wenn ihr euch auf eurem Homescreen befindet, streicht nach rechts, um zu den Widgets zu gelangen. Scrollt auf dieser Seite nach unten, bis ihr den Bearbeiten-Button seht.

Legt einen Finger auf den Bereich rechts neben diesem Button. Drückt – während ihr den Finger weiterhin auf dem Display haltet – die Home-Taste.

Euer iPhone wechselt zum Homescreen, nun müsst ihr sofort nach rechts streichen, um zurück zu den Widgets zu gelangen. Ihr dürft den Finger zuvor nicht vom Display genommen haben, sonst funktioniert der Trick nicht!

iOS wechselt einmal mehr zum Homescreen. An dieser Stelle wird euer Versuch wahrscheinlich ein paar Mal scheitern: Noch während der Animation, also bevor ihr endgültig am Homescreen angelangt seid, müsst ihr auf den Display tippen.

Wenn ihr das richtige Timing geschafft habt, ist der Icon-Dock verschwunden – und zwar auf allen Seiten eures Homescreens.

iPhone Dock wieder anzeigen

Um den Icon-Dock wieder anzuzeigen, müsst ihr auf eurem Homescreen nach rechts streichen, um zu den Widgets zu gelangen. Der Dock ist jetzt wieder eingeblendet.

Ihr könnt den Dock auch wieder anzeigen lassen, indem ihr eine beliebige App öffnet und wieder schließt.

Auch interessant