Suche
Nur für Dich. iPhone Tricks bequem per E-Mail.
Daniel Tipps & Tricks von

11 Bewertungen
4,18 Sterne

Instagram Account vor Hackerangriffen schützen

Geänderter Username, verschwundene Fotos, gelöschte Follower – all das kann euch bei Instagram passieren, wenn ihr euren Account nicht entsprechend schützt. In diesem Artikel möchten wir euch deshalb Tricks vorstellen, mit denen ihr euren Instagram-Account vor Hackerangriffen schützen könnt!

Inhaltsverzeichnis

Sicheres Passwort verwenden

Man kann gar nicht oft genug betonen, wie wichtig ein sicheres Passwort ist. Wenn ihr auch zu denjenigen gehört, die einen Vornamen plus Geburtsdatum oder – noch schlimmer – „passwort123“ als Passwort verwenden, habt ihr Handlungsbedarf.

Öffnet Instagram und tippt rechts unten auf das Profil-Symbol. Geht rechts oben auf das Einstellungen-Symbol (Zahnrad) und dann (unter Konto) auf Passwort ändern. Sicher sind lange Passwörter, bestehend aus Groß- und Kleinbuchstaben sowie aus Sonderzeichen.

E-Mail-Account schützen

Ein neues Instagram-Passwort ist ein erster Schritt. Darüber hinaus macht es Sinn, wenn ihr auch das Passwort eures E-Mail-Accounts ändert. Hat nämlich ein Hacker das Passwort eures E-Mail-Accounts herausgefunden, kann er auf diese Weise unter Umständen ein neues Passwort für euren Instagram-Account festlegen.

Zweistufige Authentifizierung aktivieren

Auch die zweistufige Authentifizierung trägt wesentlich zur Sicherheit eures Accounts bei. Wenn ihr euch mit eurem Instagram-Account einloggen wollt, benötigt ihr künftig neben eurem Passwort auch einen Sicherheitscode, der euch per SMS zugesandt wird. So wird verhindert, dass jemand euren Account nutzen kann, der euer Passwort herausgefunden hat.

Tippt in Instagram auf das Profil-Symbol rechts unten und dann auf das Einstellungen-Symbol (Zahnrad) rechts oben. Geht unter Konto auf Zweistufige Authentifizierung. Auf dieser Ebene müsst ihr nun nur noch die Option Sicherheitscode anfordern aktivieren.

Fake-Mails ignorieren

Es sind E-Mails im Umlauf, die Instagram-Nutzern eine Verifizierung des eigenen Accounts – also den „blauen Haken“ – versprechen.

Zu diesem Zweck soll man sich auf einer (oftmals nicht auf den ersten Blick dubiose) Webseite mit den eigenen Instagram-Daten einloggen. Eine Verifizierung gibt es nicht, dafür jede Menge Ärger mit geklauten Account-Daten. Deshalb solltet ihr solche Mails immer ignorieren!

Keine Drittanbieter-Apps verwenden

Verwendet ausschließlich die offizielle App von Instagram, die kostenlos im App Store erhältlich ist. Diverse Apps von Drittanbietern versprechen hohe Follower-Zahlen, viele Likes und dergleichen. Fallt nicht auf solche unseriösen Angebote herein, in manchen Fällen werden auf diesem Weg eure Daten ausspioniert!

Wenn ihr daran interessiert seid, euer Instagram-Profil bekannter zu machen, solltet ihr unsere 10 Tipps für einen erfolgreichen Instagram-Account kennenlernen.

Instagram im App Store

Instagram
Instagram
Entwickler: Instagram, Inc.
Preis: Kostenlos
  • Instagram Screenshot
  • Instagram Screenshot
  • Instagram Screenshot
  • Instagram Screenshot
  • Instagram Screenshot
Auch interessant