Suche
Nur für Dich. iPhone Tricks bequem per E-Mail.
Marie Tipps & Tricks von

8 Bewertungen
4,38 Sterne

Die richtige iPhone Hülle finden

iPhone-Hüllen gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Viele fragen sich deshalb zurecht, welches Case sich für einen persönlich eignet. Reicht ein klassischer Kunststoff-Bumper aus oder benötiget ihr doch eine robuste Outdoor-Hülle? Wir haben euch Fragen zusammengefasst, die ihr euch vor dem Kauf stellen solltet, und zeigen euch, welche Hüllen sich dafür eignen.

Bevor ihr euch für ein Case entscheidet, solltet ihr wissen, in welchen Situationen ihr euer iPhone schützen möchtet. Soll das Smartphone im Alltag vor unvorhergesehen Stürzen geschützt sein oder reicht es, wenn nur Kratzer verhindert werden? Seid ihr oft draußen unterwegs und benötigt deshalb ein wasserfestes und staubabweisendes Case? Möchtet ihr den Look eures iPhones behalten oder verändern? Wie oft möchtet ihr euer Case wechseln? Sucht ihr eins für eine längere Zeit oder nur ein vorübergehendes? Welches Material kommt für euch infrage und welches nicht? Natürlich solltet ihr euch auch fragen, wie viel euch der Schutz eures iPhones wert ist.

Inhaltsverzeichnis:

Flexible Bumper für alle Fälle

Mit Bumpern aus flexiblem Kunststoff oder Lederoptik macht kein iPhone-Nutzer etwas falsch. Die Cases sind in unzähligen Designs und Farben erhältlich, sodass garantiert für jeden das passende Modell dabei ist. Die Bumper schützen das wertvolle Smartphone nicht nur vor Kratzern und Deformationen, sondern auch im Falle eines versehentlichen Sturzes. Die flexiblen Hüllen sind einfach anzubringen und liegen gut in der Hand. Achtet beim Kauf darauf, dass die Front eine kleine erhabene Lippe vorweist. Sie wurde speziell für den Schutz des empfindlichen Bildschirms entwickelt und schützt zusätzlich vor Displaybrüchen.

iPhone 7 Schutzhülle aus Kunstleder

Diejenigen unter euch, denen Kunststoff alleine nicht reicht, können zu Cases aus ungewöhnlichen Materialien greifen. Im Handel sind beispielsweise Schutzhüllen aus dem kugelsicheren Material Aramid erhältlich, das ursprünglich in der Luft- und Raumfahrt oder im Militär eingesetzt wird. Die Hülle ist laut Hersteller beständig gegenüber organischen Lösungsmitteln, schwer entflammbar und unschmelzbar.

iPhone 7 Plus Hülle von Pitaka

Ganzkörper-Cases für Outdoor-Fans

Outdoor-Fans unter euch, die ihr iPhone oft im Freien benutzen, sollten in Ganzkörper-Cases investieren. Die Hüllen wurden speziell für anspruchsvolle Bedingungen im Freien entworfen und eignen sich für den Skiurlaub, einem Wanderausflug oder bei staubigen handwerklichen Arbeiten. Sie bieten meist einen Dual-Layer-Schutz und decken alle Telefonanschlüsse sicher ab, um Staub und Schmutz zu blockieren. Verwendeter Kunststoff schmiegt sich eng an das iPhone an, ohne dass der Bedienkomfort eingeschränkt wird.

Outdoorhülle für das iPhone

Wasserdichte iPhone-Hüllen

Auch wenn das iPhone mittlerweile zeitweiliges Untertauchen in Wasser aushält, solltet ihr es mit einer wasserdichten Kunststoffhülle zusätzlich schützen. IPX8 zertifizierte Schutzcases bieten zuverlässigen Schutz vor Wasser bis zu einer Tiefe von 30 Metern sowie Schnee und Staub. Ein ultradünnes Fenster auf beiden Seiten erlaubt sogar Fotos und Filme unter Wasser. Dem nächsten Abenteuertrip mit eurem iPhone steht mit diesen Hüllen garantiert nichts mehr in Weg. Bevor ihr euer iPhone allerdings im Wasser nutzt, solltet ihr vor jedem Gebrauch unbedingt einen wasserdichten Test mit einem Tissue-Papier machen.

Wasserdichtes Schutzcase von OCASE für das iPhone 7

Sticker gegen Kratzer

Mit Stickern könnt ihr eurem iPhone regelmäßig ein neues Outfit geben. Die passgenauen Folien werden auf die Vorder- und Rückseite des Smartphones geklebt und schützen die Oberflächen vor Kratzern, Fingerabdrücken und Rissen. Vor Stürzen bewahren sie das iPhone allerdings nicht. Wenn ihr euer iPhone kurzfristig aufhübschen möchtet, seid ihr bei den Stickern an der richtigen Adresse. Einen Rundumschutz wie Bumper bieten sie allerdings nicht.

iPhone Sticker im Carboonlook

iPhone Displayschutzfolien

Cases schützen nur den Rahmen und die Rückseite, aber nicht das Display. Wer mit seinem iPhone für allen Eventualitäten vorbereitet sein möchte, sollte auch in eine qualitativ hochwertige Displayschutzfolie investieren. Sie schützt die Front nicht nur vor Kratzern, sondern auch vor Stürzen. Verschmutzungen und Fingerabdrücke lassen sich ebenfalls schnell entfernen.

iPhone Displayschutzfolie

Auch interessant