Suche
Daniel Tipps & Tricks von

9 Bewertungen
4,56 Sterne

Kontakte übertragen von iPhone auf Android-Smartphone

Wenn ihr das Unvorstellbare machen und vom iPhone zu einem Android-Smartphone wechseln möchtet, solltet ihr darauf achten, dass auch eure Kontakte nicht verloren gehen. Hier erklären wir, wie ihr eure Kontakte vom iPhone auf ein Android-Smartphone übertragen könnt.

Oder habt ihr euch verlaufen und sucht Tipps zum Umstieg von Android auf iOS? Dann geht’s hier lang…

iPhone-Kontakte exportieren

Zuerst müsst ihr eure Kontakte exportieren. Das bedeutet, ihr öffnet auf eurem Mac oder PC in einem Webbrowser eurer Wahl die folgende Seite:

https://www.icloud.com

Loggt euch ein, indem ihr Apple-ID und Passwort eingebt und auf den Anmelden-Pfeil klickt.

Am Homescreen von iCloud.com klickt ihr auf das Kontakte-Icon und wartet, bis eure Kontakte angezeigt werden. Stellt zunächst sicher, dass auch wirklich alle Kontakte angezeigt werden. Klickt ggf. in der Seitenleiste links oben auf Alle Kontakte.

Klickt nun ganz unten links auf das Einstellungen-Symbol (Zahnrad) und anschließend auf Alles auswählen.

Klickt erneut auf das Einstellungen-Symbol und wählt diesmal vCard exportieren. Je nachdem, auf welchem Betriebssystem ihr unterwegs seid, müsst ihr eventuell einen Speicherort angeben. macOS speichert die Datei standardmäßig im Downloads-Ordner.

Kontakte in Gmail importieren

Wenn ihr zu Android wechseln möchtet, habt ihr wahrscheinlich schon ein Google-Konto. Falls nicht, müsst ihr euch ohnedies eines anlegen und könnt es genauso gut gleich machen.

Öffnet auf eurem Mac oder PC folgende Seite:

https://mail.google.com

Loggt euch ein. Gebt dazu eure Gmail-Adresse samt dazugehörigem Passwort ein.

Klickt links oben neben Gmail auf den Pfeil nach unten. Klickt auf Kontakte.

Klickt nun in der Seitenleiste links auf Importieren.

Wählt anschließend CSV- oder vCard-Datei.

Es folgt der Hinweis, dass diese Version von Google Kontakte den Import noch nicht unterstützt. Geht deshalb unten auf Zum alten Google Kontakte. Sollte dieser Hinweis bei euch nicht (mehr) angezeigt werden, könnt ihr die folgenden Schritte natürlich auf der neuen Oberfläche durchführen.

Klickt jetzt oben unterhalb des Suchfeldes auf Mehr und auf Importieren.

Geht auf Datei auswählen. Sucht die vCard-Datei von vorhin und klickt auf Importieren.

Das war’s auch schon. Gmail sollte eure iPhone-Kontakte jetzt importieren (was in der Regel in ein paar Sekunden erledigt ist). Jetzt könnt ihr eure iPhone-Kontakte auch auf eurem neuen Android-Smartphone verwenden.