Suche
Nur für Dich. iPhone Tricks bequem per E-Mail.
Daniel Tipps & Tricks von

12 Bewertungen
4,58 Sterne

FAKE Kalender-Einladungen mit Werbung – So werdet ihr sie los!

FAKE Kalender-Einladungen mit Werbung – So werdet ihr sie los!„Ray Ban Price Only $19.99“ lautet der Titel der Kalender-Einladung, die mich heute auf meinem iPhone überrascht hat. Dahinter stecken unseriöse Angebote von chinesischen Seiten, die hauptsächlich auf die Verifizierung eurer E-Mail-Adresse abzielen. Dadurch können euch zukünftig noch mehr dieser Spam-Einladungen geschickt werden. Dieser fiese Trick ist auch der Grund, weshalb ihr solche Einladungen nicht einfach ablehnen solltet. Weshalb ihr das nicht tun solltet und wie ihr derartige Spam-Einladungen trotzdem los werden könnt, erfahrt ihr hier.

Der Trick mit den Fake-Einladungen

Nochmals kurz zusammengefasst: Irgendeine chinesische Seite schickt Kalender-Einladungen an E-Mail-Adressen, die sie über dubiose Quellen erhalten hat. Erreicht euch eine solche Einladung, gibt euch die Kalender App am iPhone folgende Möglichkeiten, darauf zu reagieren: Annehmen, Vielleicht oder Ablehnen.

Ihr solltet keine dieser drei Optionen auswählen!

Indem ihr nämlich auf eine der Auswahlmöglichkeiten – ganz egal auf welche – tippt, wird der Absender (in diesem Fall also die chinesische Seite) darüber informiert, dass ihr auf die Einladung reagiert habt. Dadurch weiß er, dass es sich bei eurer Mail-Adresse um eine echte Mail-Adresse handelt und wird euch zukünftig noch mehr Werbung schicken.

FAKE Kalender-Einladungen mit Werbung – So werdet ihr sie los!

Bis Apple eine wirksame Methode in iOS anbietet, um mit diesen Fake-Einladungen umzugehen, könnt ihr folgenden Workaround nutzen.

FAKE Kalender-Einladungen – Workaround

Wir stellen nachfolgend zwei Wege vor, die euch helfen sollen, diese nervigen Kalender-Einladungen loszuwerden. Der erste Weg eignet sich am besten, wenn ihr noch keine dieser Einladungen erhalten habt. Mit dem zweiten Weg könnt ihr eine Einladung loswerden, ohne darauf zu reagieren.

1. iCloud – Kalender-Einladungen per E-Mail senden

Öffnet auf eurem Mac oder PC die folgende Seite (unter iOS kann die Seite zwar aufgerufen werden, funktioniert aber nicht richtig):

https://www.icloud.com

Loggt euch mit eurer Apple-ID und eurem Passwort ein und tippt am Home Screen auf Kalender.

Tippt links unten auf das Einstellungen-Symbol (Zahnrad) und im Dropdown-Fenster nochmals auf Einstellungen.

Kalender-Einladungen per E-Mail senden

Wechselt dann zur Ansicht Erweitert.

Hier habt ihr jetzt die Möglichkeit, beim Punkt Einladungen einzustellen, dass Kalender-Einladungen nicht in der Kalender App angezeigt werden sollen, sondern an eure E-Mail-Adresse geschickt werden sollen. Dadurch verhindert ihr, dass Spam-Einladungen automatisch in euren Kalender am iPhone eingetragen werden. Aktiviert dazu die Option Per E-Mail senden.

Tippt auf Sichern, um die Änderungen zu übernehmen.

Kalender-Einladungen per E-Mail senden

2. Kalender erstellen, Einladung verschieben & Kalender löschen

Öffnet auf eurem iPhone die Kalender App und tippt unten in der Mitte auf Kalender. Geht dann links oben auf Bearbeiten und tippt unter iCloud auf Hinzufügen.

Kalender erstellen, Einladung verschieben & Kalender löschen

Gebt dem Kalender einen beliebigen Namen – zB SPAM  und geht rechts oben auf Fertig.

Kalender erstellen, Einladung verschieben & Kalender löschen

Widmen wir uns jetzt der Einladung in eurer Kalender App, die ihr loswerden wollt. Öffnet sie zunächst, indem ihr sie antippt.

Kalender erstellen, Einladung verschieben & Kalender löschen

Tippt in der Detailansicht der Einladung rechts oben auf Bearbeiten und dann auf Kalender. Wählt hier den neu erstellten Kalender SPAM aus. Tippt dann auf Fertig.

Kalender erstellen, Einladung verschieben & Kalender löschen

Jetzt müsst ihr den Kalender, der die Spam-Einladung enthält, nur noch löschen. Dazu geht ihr in der Kalender App unten wieder auf Kalender, tippt auf das Informations-Symbol neben SPAM und geht ganz unten auf Kalender löschen.

Kalender erstellen, Einladung verschieben & Kalender löschen

Auf diese Weise werdet ihr Fake-Einladungen los, ohne darauf zu reagieren. Das bedeutet also, dass ihr dem Absender nicht verratet, ob es eure Mail-Adresse wirklich gibt oder nicht.

iPhone-Tricks.de Magazin