Suche
Samuel Tipps & Tricks von

13 Bewertungen
3,31 Sterne

WhatsApp Sicherheit erhöhen durch richtige Datenschutz Einstellungen

Für den beliebten Messenger Dienst WhatsApp haben wir bereits zahlreiche Tipps und Tricks veröffentlicht. Zuletzt wurde die Diskussion um die Sicherheit bei WhatsApp immer stärker diskutiert und in Frage gestellt. Besonders der Verkauf von WhatsApp an Facebook ließ viele an einem guten WhatsApp Datenschutz zweifeln und zu Alternativen wie Threema wechseln, die ihren Fokus auf den Schutz und die Sicherheit Ihrer Nutzer und deren Daten legen. Andere Nutzer haben ihre WhatsApp Accounts gleich sofort gelöscht. Darauf hat WhatsApp vor einiger Zeit mit neuen WhatsApp Datenschutz Einstellungen reagiert. Wir zeigen euch, wie ihr diese optimal einstellt.

WhatsApp Datenschutz richtig einstellen

WhatsApp → Einstellungen → Account → Datenschutz

Startet WhatsApp auf eurem iPhone und klickt unten rechts auf den Reiter Einstellungen. Dort wählt ihr dann den Menüpunkt Account und im folgenden Fenster tippt ihr auf Datenschutz. Dort habt ihr nun die Möglichkeit einzustellen wer sehen darf, wann ihr zuletzt in WhatsApp online gewesen seid. Dazu wählt ihr die Option „zuletzt online“ aus und könnt dann einstellen ob „Jeder“, nur „Meine Kontakte“ oder „Niemand“ euren Online Status sehen darf. Die gleichen drei Einstellungsmöglichkeiten könnt ihr auch für euer Profilbild und für euren WhatsApp Status vornehmen.

Wir empfehlen die Einstellung „Meine Kontakte“, da es die Nutzung von WhatsApp für euch sowie für eure Kontakte deutlich vereinfacht und damit verbessert. Wer allerdings den höchsten Datenschutz haben möchte sollte die Einstellung „Niemand“ nutzen.

Auch interessant