Suche
DanielG Tipps & Tricks von

5 Bewertungen
5,00 Sterne

Evoli Entwicklung bei Pokémon GO beeinflussen – So geht’s!

14 Ihr habt endlich genug Evoli Bonbons (ihr brauch 25 Stück) gesammelt und wollt nun euer Evoli entwicklen, aber dann auch selbst entscheiden zu welchem der drei möglichen Pokémon es sich entwickelt? Dann könnt ihr einen einfachen Trick nutzen, den Niantic als Easter Egg in das Spiel eingebaut hat.

Evoli einen Spitznamen geben und Entwicklung beeinflussen

Wenn ihr aus eurem Evoli entweder ein Aquana, ein Blitza oder ein Flamara machen wollt, müsst ihr Evoli nur den richtigen Spitznamen geben. Denn in der Serie begegnet unser Held einem Trio, welches genau diese drei Pokémon besitzt. Gibt man jetzt seinem Evoli einen der drei Namen von den Jungs, entwickelt es sich genau zu dem passenden Pokémon.

  • Pyro für Flamara
  • Sparky für Blitza
  • Rainer für Aquana

Wählt nun einfach den passenden Spitznamen für das Pokémon aus, was ihr haben wollt. Gerüchten zufolge soll es nur beim ersten mal 100% funktionieren und danach mit 90%er Wahrscheinlichkeit, aber wir haben so direkt genau die drei Weiterentwicklungen erhalten.

Einem Pokémon bei Pokémon GO einen Spitznamen geben

Ihr könnt einem Pokémon einen Spitznamen geben, indem ihr es aus der Liste eurer gefangenen Pokémon auswählt und dann neben dessen Namen auf das Stift-Symbol klickt. Ihr könnt dann ganz einfach den alten Namen löschen und einen beliebigen Namen eingeben. Für die Evoli Entwicklung nutzt ihr also Pyro, Sparky oder Rainer.

Auch interessant