Suche
Daniel Tipps & Tricks von

6 Bewertungen
3,83 Sterne

iPhone mit Kopfbewegungen steuern

Keine Frage, das iPhone Display ist nicht zuletzt aufgrund der hohen Auflösung und intensiver Farben schön und man tippt gerne darauf herum. Aber hätte es nicht auch seinen Reiz, das iPhone ganz ohne Fingerkontakt zu steuern? Wenn euch das gefallen würde, dann haben wir gute Neuigkeiten, denn ab iOS 7 oder neuer ist das nämlich möglich!

Sinn und Zweck

Die Funktion, das iPhone mittels Kopfbewegungen zu bedienen, findet sich im Menüpunkt Bedienungshilfen. Schon daraus ergibt sich, dass es sich nicht um eine vollwertige Möglichkeit handelt das iPhone ohne Finger zu bedienen. Sie richtet sich hauptsächlich an Menschen mit körperlichen Einschränkungen und versteckt sich hinter dem Begriff Schaltersteuerung.

Schaltersteuerung aktivieren

Einstellungen > Allgemein > Bedienungshilfen > Schaltersteuerung

Um die Schaltersteuerung zu aktivieren, öffnet auf eurem iPhone die Einstellungen, tippt auf Allgemein, Bedienungshilfen und dann auf den Eintrag Schaltersteuerung.

Auf dieser Seite könnt ihr die Schaltersteuerung aktivieren, indem ihr den entsprechenden Button betätigt. Unterhalb findet ihr auch eine Beschreibung dieser Funktion. Es werden alle Objekte auf dem Bildschirm der Reihe nach hervorgehoben und dann – in unserem Fall – per Kopfbewegung aktiviert.

Habt ihr die Schaltersteuerung aktiviert, werden euch blaue Rechtecke auffallen, die sekündlich über den Bildschirm springen und jeweils ein anderes Display-Element hervorheben. In der Rubrik Zeitverhalten könnt ihr etwa einstellen, in welchen Zeitabständen der Wechsel der Display-Elemente stattfinden soll („Dauer des autom. Scannens“) und wie viele Durchläufe es geben soll.

Kopfbewegung als Schalter festlegen

Die Schaltersteuerung ist jetzt zwar aktiviert, noch könnt ihr euer iPhone aber nicht per Kopfbewegung steuern. Dazu bedarf es einer weiteren Einstellung, weshalb ihr auf Schalter tippt und anschließend Neuen Schalter hinzufügen auswählt. Als Quelle wählt ihr die Kamera, die eure Kopfbewegungen erkennen und interpretieren wird. Anschließend wählt ihr noch zwischen Kopfbewegung links oder rechts aus, ihr könnt beide Kopfbewegungen mit jeweils einer Funktion belegen. Wählt also eine der beiden Kopfbewegungen aus und belegt sie mit der Funktion Objekt auswählen.

iPhone per Kopfbewegung steuern

Standardmäßig werden Elemente auf eurem Display in Gruppen zusammengefasst. Dreht den Kopf nach links, um eine Gruppe auszuwählen. Innerhalb jeder Gruppe gibt es weitere Elemente, zum Beispiel App-Icons. Dreht den Kopf wieder nach links, um eine App auszuwählen. Es werden nun diverse Optionen angezeigt, die Option Tippen öffnet die App. Es ist relativ schwierig, diese Steuerung mittels Kopfbewegungen zu beschreiben. Am besten probiert ihr es aus und meldet euch im Kommentarbereich, wenn ihr Schwierigkeiten habt.

Im Test hat sich diese Steuerung mittels Kopfbewegungen als erstaunlich präzise erwiesen. Wenn ihr Probleme habt, solltet ihr die Dauer des automatischen Scannens erhöhen, da eine Sekunde relativ knapp sein kann.