Suche
Nur für Dich. iPhone Tricks bequem per E-Mail.
Daniel Apps von

5 Bewertungen
4,40 Sterne

MailTime: Mails wie Nachrichten senden & empfangen

MailTime: Mails wie Nachrichten senden & empfangenMail-Clients aus dem App Store machen manches besser als die originale Mail App von Apple, erfinden das Rad aber nicht neu. An dieser Stelle möchten wir euch eine App vorstellen, die einen völlig neuen Weg geht und an der wir persönlich besonderen Gefallen gefunden haben. Mit MailTime können E-Mails wie Nachrichten – gruppiert nach Konversationen – dargestellt werden.

MailTime herunterladen & einrichten

MailTime kostenlos herunterladen

Wenn ihr nicht mehr als 2 verschiedene Mail-Accounts verwenden möchtet, ist MailTime komplett kostenlos. In der Pro-Version um 2,99 Euro können auch mehr als 2 Accounts eingerichtet werden. Geht auf eurem iPhone also zunächst in den App Store und ladet die App MailTime (wahlweise die Pro-Version) herunter.

Konto hinzufügen

Beim ersten Start von MailTime tippt ihr unten auf Anmelden und landet anschließend auf einer Seite mit einigen Mail-Anbietern. Möchte man (zum Beispiel) einen iCloud-Account einrichten, tippt man auf iCloud. Gebt anschließend E-Mail und Passwort ein und tippt rechts oben auf Fertig, um die Verbindung mit eurem Konto herzustellen.

Konto hinzufügen

Ist das Konto eingerichtet, erwartet euch ein kleines Tutorial, das ihr aber auch einfach nach links wischen und auf Starten Sie MailTime drücken könnt.

Ihr könnt jetzt entweder direkt ein zweites Konto hinzufügen oder mit Fertig ins Hauptmenü der App gelangen.

Konto hinzufügen

Die ersten Schritte in MailTime

Im Hauptfenster der App angelangt, fallen die drei Tabs oben ins Auge: Ein Kuvert, eine Sprechblase und ein Kontaktsymbol.

Kuvert: Postfach-Stil

Hinter dem Kuvert findet ihr die normale Postfach-Ansicht, die euch aus der vorinstallierten Mail App bekannt sein dürfte und die ihr optional auch in MailTime verwenden könnt.

Kuvert: Postfach-Stil

Sprechblase: Nachrichten-Stil

Jene Ansicht, wegen der ihr wahrscheinlich bis hierher gelesen habt, verbirgt sich hinter der Sprechblase. Wie ihr auf eurem iPhone und anhand des folgenden Screenshots sehen könnt, werden eure Mails in dieser Ansicht nach Konversationen gruppiert – ganz so, wie ihr das von der Nachrichten App oder von WhatsApp gewohnt seid.

Sprechblase: Nachrichten-Stil

Tippt man sich in eine Konversation, wird der erwähnte Stil dieser App schnell klar: Blaue Sprechblasen zeigen gesendete Mails, graue Sprechblasen empfangene Mails.

Sprechblase: Nachrichten-Stil

Unten neben dem Eingabefeld könnt ihr auswählen, ob ihr allen oder nur einzelnen Gesprächsteilnehmern antworten möchtet, außerdem können hier Nachrichten weitergeleitet werden. Unter dem Eingabefeld finden sich Buttons, die euch das Einfügen von Fotos oder Dateien aus der Cloud erlauben.

Sprechblase: Nachrichten-Stil

Kontaktsymbol: Kontakte durchsuchen

Hinter dem Kontaktsymbol im Hauptfenster der App verbergen sich alle Kontakte, mit denen ihr bisher E-Mail-Verkehr hattet. Ihr könnt sie auf dieser Ebene bequem auswählen und entweder bestehende Konversationen fortsetzen oder eine neue Konversation beginnen.

Kontaktsymbol: Kontakte durchsuchen

Fazit

Unser Fazit fällt in diesem Fall recht eindeutig aus: Wer einmal eine Abwechslung zum herkömmlichen E-Mail-Verkehr ausprobieren möchte, sollte sich MailTime in der kostenlosen (werbefreien!) Basisversion ansehen. Der Nachrichten-Stil ist erfrischend und eine nette Abwechslung zum altbacken wirkenden Postfach-Stil, der uns seit Anbeginn des Internets begleitet.

MailTime - E-Mail im Messaging-Stil
Entwickler: MailTime
Preis: Kostenlos+
  • MailTime - E-Mail im Messaging-Stil Screenshot
  • MailTime - E-Mail im Messaging-Stil Screenshot
  • MailTime - E-Mail im Messaging-Stil Screenshot
  • MailTime - E-Mail im Messaging-Stil Screenshot
  • MailTime - E-Mail im Messaging-Stil Screenshot

iPhone-Tricks.de Magazin