Suche
Nur für Dich. iPhone Tricks bequem per E-Mail.
Christoph Tipps & Tricks von

16 Bewertungen
4,06 Sterne

iPhone aufräumen mit iMyfone Umate

imyfone-logoEin häufiges Problem von iPhone-Nutzern oder Usern anderer iOS-Geräte ist ein knapper oder gar voller Speicher. Grund dafür sind nicht allein die zahlreichen Fotos, Videos oder Musikdateien, die das Apple-Phone im Laufe der Zeit bevölkern, sondern auch Dateien, welche dem Auge des Nutzers verborgen bleiben. Dabei handelt es sich beispielsweise um Datenmüll in Form von Junk-Files oder temporären Dateien, welche Speicherplatz einnehmen und das iDevice langsamer machen. Abhilfe schafft da der iMyfone Umate iPhone Cleaner. Die Software wurde speziell entwickelt, um iOS-Speicher von unnötigen Dateien zu befreien, ohne dass Fotos, Videos etc. manuell gelöscht werden müssen.

Vor allem Nutzer von 8- oder 16-GB-iPhones haben oft mit knapp werdendem Speicher auf ihrem Apple-Phone zu kämpfen. Dies äußert sich beispielsweise darin, dass nicht mehr genügend freier Speicherplatz für iOS-Updates, Apps oder Fotos vorhanden ist. Unnötiger Datenmüll kann den wertvollen Speicher belagern und dass iPhone, iPad etc. langsamer machen. Auch häufige Abstürze können eine Folge sein. Mit iMyfone Umate für Mac und PC hat man allerdings eine speziell für diese Belange entwickelte Software zur Hand, die das iOS Gerät in nur 3 Schritten von dem unnötigen Datenbalast befreit, eine verlustfreie Komprimierung von Fotos sowie die Löschung von speicherintensiven und wenig genutzten Apps ermöglicht.

iPhone aufräumen in 3 Schritten mit iMyfone Umate

  1. Die Nutzung der Software ist einfach und nahezu selbsterklärend. Im ersten Schritt schließt man das iPhone an einen MAC oder PC mittels Lightning-Kabel an. Auf dem PC startet man die Anwendung vom Desktop-Bildschirm aus, indem man das iMyfone Umate-Icon doppelklickt. Auf dem Mac öffnet man nach dem Download der Software die dmg.Datei per Doppelklick und schiebt das Programm anschließend in den Applications-Ordner bevor man es startet. Daraufhin öffnet sich folgendes Fenster.
  2. iphone-aufraumen-mit-imyfone-umate-1

  3. Im zweiten Schritt klickt man auf den „Quick Scan“-Button, woraufhin das iPhone (iPad oder iPod touch) nach unnötigen Dateien gescannt wird. Sobald der Scan abgeschlossen ist, zeigt das Programm an, wieviel Speicherplatz potenziell frei gemacht werden kann. Die einzelnen Speicherfresser sind dabei in die Kategorien „Junk Files“ (Datenmüll), „Temporary Files“ (Temporäre Dateien), „Photos“, „Large Files“ (besonders große Dateien) sowie „Apps“ unterteilt.
  4. iphone-aufraumen-mit-imyfone-umate-2

  5. Im dritten und letzten Schritt entscheidet man sich nur noch für die jeweilige Kategorie von Dateien, welche man entfernen möchte. Mit einem Klick auf „Junk Files“ wird das jeweilige iDevice beispielsweise von unnötigem Datenmüll befreit. Dabei werden die dadurch freiwerdenden MBs angezeigt und die zu bereinigenden Dateiarten aufgelistet. Wie der Screenshot zeigt, können dies „Crash Logs“ (Absturzprotokolle), „Photo Caches“ (z.B. Fotostream oder Foto-Bibliothek Cache-Dateien), „App Cache Files“ (von Drittanbieter-Apps heruntergeladene Cache-Dateien) und vieles mehr sein. Mit einem Klick auf den „Clean“-Button werden die Dateien dann vom iOS-Gerät entfernt. Mittels Häkchen können die Dateien auch einzeln für eine Löschung angewählt werden.
  6. iphone-aufraumen-mit-imyfone-umate-3

    iphone-aufraumen-mit-imyfone-umate-4

  7. Mit dem „Done“-Button signalisiert das Programm, dass der Vorgang für diese Kategorie abgeschlossen ist und die nächste Kategorie wie z.B. „Temporary Files“ oder „Apps“ bereinigt werden kann. In ähnlicher Weise können dann beispielsweise Fotos, nach einem vorherigen und automatischen Backup, auf dem Mac oder PC verlustfrei komprimiert werden oder große Videos und ungenutzte Apps ausfindig gemacht und entfernt werden.
  8. iphone-aufraumen-mit-imyfone-umate-5

Fazit

Mit dem iMyfone Umate iPhone Cleaner hat man die Möglichkeit das iOS-Gerät von Dateien zu befreien, die sich im Laufe der Zeit ansammeln und unnötigerweise Speicherplatz belegen. Dank der Unterteilung in die verschiedenen Kategorien ist das Programm sehr übersichtlich gestaltet. Zudem ist es kinderleicht zu bedienen und erfordert keinerlei Eingewöhnungsphase. Im Handumdrehen hat man freien Speicherplatz geschaffen, ohne dass man dafür wie so oft Fotos oder Videos manuell löschen muss. Ein sinnvolles Feature ist zudem, dass bei der verlustfreien Komprimierung von Fotos automatisch Backups von den Bildern auf dem Rechner angelegt werden, sodass diese im Original erhalten bleiben. Beachten sollte man dabei allerdings, dass es sich bei dem Tool nicht um eine App für das iPhone, sondern um eine Anwendung für Mac oder PC handelt. Alles in Allem ist iMyfone Umate ein wirklich hilfreiches Programm, da es iOS-Geräte von überflüssigen Dateien befreien kann, an die man sonst nicht ohne weiteres herankommt.

iPhone-Tricks.de Magazin



Ausgabe: Nr. 1

Preis: 4,90€

Versand: Kostenlos

Beliebte Tipps und Tricks für Anfänger und Fortgeschrittene. Fehler, die iPhone Benutzer häufig machen, Apps, Gadgets & Zubehör, Navigation am iPhone, das neue iOS 10, Apples iPhone 7

Fragen zum Heft

Mehr Infos

Jetzt Kaufen

Probelesen