Suche
Nur für Dich. iPhone Tricks bequem per E-Mail.
Daniel Tipps & Tricks von

8 Bewertungen
4,50 Sterne

iPhone Datum Bug: Das könnt ihr tun & Datums-Bug vorbeugen

Datums-Bug: Das könnt ihr tun & Datums-Bug vorbeugenWir sind durchaus für Späße zu haben und so haben wir euch etwa zuletzt auch nicht den CrashSafari-Prank vorenthalten, mit dem fremde iPhones zum Absturz gebracht werden können. Der Spaß hört aber dann auf, wenn irreparabler Schaden eintreten kann, wie es derzeit aufgrund des Datums-Bugs der Fall ist (wir haben berichtet). Im Zusammenhang mit diesem Datums-Bug kursiert etwa auf 9GAG eine „Anleitung“, wonach man ein Retro-Design in iOS freischalten kann, wenn man das Datum auf den 1. Januar 1970 setzt. Wer dieser Aufforderung folgt, steht vor einem Riesenproblem: Das iPhone fährt nicht mehr hoch! Wenn ihr von diesem Problem selbst betroffen seid, haben wir für euch einige Lösungsansätze zusammengetragen, die ihr ausprobieren solltet, bevor ihr euer iPhone reparieren lasst.

„Trick“ NICHT ausprobieren!

Wir weisen in aller Deutlichkeit darauf hin, dass ihr diesen auf einem Fehler in iOS beruhenden „Trick“ auf keinen Fall ausprobieren solltet, da ihr eurem iPhone damit gegebenenfalls irreparablen Schaden zufügt! Ebenso solltet ihr niemand anderen dazu verleiten, dies zu tun! Im zweiten Fall macht ihr euch damit womöglich sogar strafbar.

Von Datums-Bug betroffen? Das könnt ihr tun!

Vorweg: Weder die Verwendung des DFU-Modus noch die Wiederherstellung aus einem Backup über iTunes kann diesen Fehler beseitigen! Wenn ihr jemandem auf den Leim gegangen seid und euer iPhone sich jetzt nicht mehr starten lässt, solltet ihr Folgendes ausprobieren:

1. Rund 5 Stunden warten

Der Twitter-User @Liamhanmore6 schlägt vor, ca. 5 Stunden abzuwarten. Das iPhone soll dann wieder starten, sei aber „laggy as  hell“, würde sich also sehr fehlerhaft verhalten. Aber immerhin könne man das Datum in den Einstellungen (Allgemein > Datum & Uhrzeit) wieder zurücksetzen und den Fehler damit beheben. Das iPhone sei dann aber viel langsamer als vorher.

Wenn ihr von dem Datums-Bug betroffen seid, könnt ihr das zumindest ausprobieren. Mehr, als dass es nicht funktioniert, kann euch nicht passieren.

Solltet ihr das Datum erfolgreich zurück geändert haben und sollte euer iPhone jetzt langsamer sein als vorher, könnt ihr versuchen, es auf Werkseinstellungen zurückzusetzen.

2. SIM-Karte wechseln

Auch ein Wechsel der SIM-Karte soll manchen Nutzern geholfen haben. Verwendet eine Büroklammer oder das im Lieferumfang eines jeden iPhones enthaltene SIM-Karten-Tool, um den SIM-Slot zu öffnen und die SIM-Karte herauszunehmen.

3. iPhone reparieren lassen

Wenn diese beiden Wege nicht funktionieren, bleibt nur noch die Reparatur, die ihr direkt auf Apple.com in die Wege leiten könnt.

Datums-Bug vorbeugen

Wenn ihr verhindern wollt, dass jemand das Datum auf eurem iPhone auf den 1. Januar 1970 zurücksetzt, könnt ihr den Jailbreak-Tweak BrickingDate verwenden – der natürlich voraussetzt, dass auf eurem iPhone ein Jailbreak installiert ist. Dieser Tweak verhindert, dass das Datum auf eurem iPhone in der Einstellungen-App geändert werden kann.

Wenn euer iPhone nicht jailbroken ist, solltet ihr unbedingt Touch ID oder die Codesperre verwenden, um euer iPhone von unbefugtem Zugriff zu schützen.

iPhone-Tricks.de Magazin