Suche
Daniel Tipps & Tricks von

5 Bewertungen
4,80 Sterne

„E-Mail konnte nicht bewegt werden“ – Fehler beheben

Manchmal arbeitet die Mail App nicht so, wie wir uns das vorstellen. Zum Beispiel dann, wenn beim Löschen einer E-Mail die Fehlermeldung erhalten, die E-Mail könne nicht bewegt werden. Was ihr in diesem Fall machen könnt, erklärt dieser Artikel.

Das Problem

Manchmal kann es passieren, dass man eine E-Mail in der Mail App löschen möchte und iOS folgende Fehlermeldung bringt:

„E-Mail konnte nicht bewegt werden“

Wohin die Mail App die E-Mail bewegen möchte, bleibt zunächst unklar. Schließlich wollt ihr die Mail doch nur löschen. Dennoch ist auf eurem iPhone ein Ziel für gelöschte Mails hinterlegt. Fehlt diese Einstellung, weiß iOS nicht, was es mit einer E-Mail machen soll, wenn ihr sie löschen wollt.

Die Lösung

Um dieses mysteriöse Problem zu beheben, geht ihr so vor: Öffnet zunächst auf eurem iPhone die Einstellungen App und tippt auf den Punkt Mail, Kontakte, Kalender. Wählt unter Accounts jenen Account aus, bei dem das Problem auftritt. Scrollt auf der Ebene des betroffenen Accounts bis ganz nach unten und tippt unter Erweitert auf Mail.

Wischt auf dieser Seite wiederum bis ganz nach unten und öffnet den Punkt Erweitert.

Unter Postfach-Verhalten findet ihr die Einstellungen für eure Standard-Postfächer. Tippt auf Gelöscht, um das Postfach-Verhalten für gelöschte Nachrichten anzuzeigen. Stellt sicher, dass hier der Punkt Deleted Messages ausgewählt ist.

Das Problem sollte jetzt behoben sein! Falls nicht, solltet ihr den betroffenen Mail-Account komplett von eurem iPhone löschen und neu einrichten.

Tipp: Habt ihr gewusst, dass ihr mit einem Trick alle E-Mails auf einmal löschen könnt? Mehr dazu…

Auch interessant