Suche
Nur für Dich. iPhone Tricks bequem per E-Mail.
Samuel Tipps & Tricks von

9 Bewertungen
3,44 Sterne

Standard Erinnerungszeitpunkt für Termine einstellen

Ein vergessener Geburts- oder Jahrestag hat schon so mancher Beziehung einen kleinen Riss verpasst. Und – ganz ehrlich – ihr seid sicher auch enttäuscht, wenn der Partner oder enge Freunde den eigenen Geburtstag vergessen. Damit euch das nicht mehr passiert, hat Apple eine Funktion in den Kalender eingebaut, die euch an Geburtstage erinnern kann. Wie ihr den Zeitpunkt auf eure persönlichen Vorlieben einstellen könnt, lest ihr hier.

iPhone Standardhinweise einstellen

In den Einstellungen auf eurem iPhone könnt ihr einen Erinnerungszeitpunkt auswählen. Tippt dafür zunächst auf den Menüpunkt Kalender und anschließend auf Standardhinweise. Wählt dann in der Standardhinweise-Ansicht den Punkt Geburtstage. Nun könnt ihr entscheiden, wann ihr an Geburtstage erinnert werden wollt, indem ihr auf eine der vier Optionen tippt.

Einstellungen → Kalender → Standardhinweise → Geburtstage


Der Weg in die Einstellungen lohnt sich, denn jeder Mensch ist anders: Der eine lässt sich gerne Tage vorher erinnern, um noch ein Geschenk besorgen zu können. Andere hingegen möchten am Ereignis-Tag selbst erinnert werden. Warum Apple es nicht zulässt, eine andere Uhrzeit als 9 Uhr morgens einzustellen und warum man nicht mehrere Erinnerungen setzen kann, bleibt das Geheimnis der Kalifornier. Denn für normale Kalendereinträge kann man mehrere Erinnerungszeitpunkte setzen.

Hinweis: Der iOS-Standardkalender holt seine Informationen übrigens nicht wie andere Betriebssysteme aus speziellen Kalendereinträgen. Kontakte, die mit einem Geburtstag versehen sind, füllen den Kalender namens „Geburtstage“ automatisch. Damit die Anzahl der generierten Kalender nicht zu groß und unübersichtlich wird, landen andere Jahrestage wie Hochzeitstage oder Firmenjubiläen aus euren Kontakten ebenfalls im Kalender „Geburtstage“.

Nun wisst ihr, wie ihr Standardhinweise für Termine bzw. Geburtstage auf eurem iPhone einstellen könnt. Wenn ihr unseren Tipp an eure Freunde weitergebt, vergessen diese dann sicher auch nicht mehr euren Geburtstag.

Auch interessant

iPhone-Tricks.de Magazin



Ausgabe: 03/2017 Mai, Juni, Juli

Preis: 6,50 €

Versand: Kostenlos

Beliebte Tipps und Tricks für Anfänger und Fortgeschrittene. Fehler, die iPhone Benutzer häufig machen, Apps, Gadgets & Zubehör.

Fragen zum Heft

Mehr Infos

Jetzt Kaufen

Probelesen
  • Inga

    Früher konnte man 2 Erinnerungsfunktionen im iPhone eingeben. Seit einiger Zeit (nach irgendeinem update) ist das nicht mehr möglich. Wenn ich mich z. B. einen Tag vor dem Ereignis erinnern lassen möchte u. am Ereignisrag nochmals 2 Std. vorher, dreht Apple die Eingaben einfach um – d.h. die erste Erinnerung ist mit 2 Std. vorher eingetragen u. die 2. Erinnerung mit einem Tag vorher. Gibt es einen Trick diesen Schwachsinn zu ändern?

    • Elisabeth

      Guten Morgen Inga, nein, es gibt leider keinen trick. Ich hatte genau das gleiche Problem, hab mich tagelang darüber geärgert und bin dann in einen AppleStore gegangen. Dort wurde mir erklärt, dass das völlig logisch sei (Programmierer denken so) und man nur wissen muss, dass die 2. Erinnerung die erste ist. Die frühere erste „Erinnerung“ erinnert dich dann kurz vor dem Ereignis. Es funktioniert tatsächlich. Logisch finde ich es allerdings auch nicht..

      • Sabine

        Super, vielen Dank, das ist die erste Erklärung, die ich im Netz dafür finde. Ich bin schon verzweifelt, weil für mich der 1. Hinweis der ist, den ich z. B. einen Tag vorher bekommen möchte, und der 2. der, den ich z. B. 1 Stunde vorher. Ich probiere es jetzt mal aus. Habe es bisher gelassen und nur einen Hinweis eingegeben. Seltsame Sache :-)
        Also, vielen Dank!