Suche
Daniel Tipps & Tricks von

9 Bewertungen
4,44 Sterne

iPhone via USB laden ohne iTunes

Wenn ihr euer iPhone an euren Mac anschließt, wird entweder iTunes geöffnet oder – je nach Einstellung – zumindest euer iPhone in iTunes erkannt, falls iTunes bereits geöffnet ist. Wenn ihr euer iPhone aber lediglich via USB an eurem Mac aufladen möchtet, könnt ihr die Verbindung von eurem iPhone zu iTunes aufheben und gleichzeitig aber weiterhin aufladen! Denselben Trick könnt ihr verwenden, wenn ein Freund sein iPhone an eurem Mac aufladen möchte und ihr nicht wollt, dass sein iPhone mit iTunes synchronisiert wird.

Automatisches Öffnen von iTunes deaktivieren

Falls iTunes automatisch geöffnet wird, wenn ihr euer iPhone via USB an euren Mac anschließt, könnt ihr dies ganz einfach verhindern. Öffnet auf eurem Mac die Anwendung Digitale Bilder (am einfachsten zu finden über die Spotlight Suche) und schließt euer iPhone per USB an euren Mac an.

Links unter Geräte sollte euer iPhone zu sehen sein, gegebenenfalls auch andere angeschlossene Geräte. Klickt auf euer iPhone und klickt euch dann unten in das Dropdown-Feld Anschließen von iPhone öffnet.

Wählt in der Liste Kein Programm, um zu verhindern, dass iTunes (oder irgendeine andere Anwendung) geöffnet wird, wenn ihr euer iPhone an euren Mac anschließt.

Auf diese Weise verhindert ihr das automatische Öffnen von iTunes.

iPhone auswerfen

Habt ihr das automatische Öffnen von iTunes deaktiviert, verhindert dies allerdings nicht, dass euer iPhone eine Verbindung zu iTunes herstellt, wenn iTunes von euch manuell geöffnet wird bzw. schon geöffnet ist, wenn ihr das iPhone anschließt. Möchtet ihr euer iPhone lediglich aufladen, könnt ihr die Verbindung zu iTunes händisch trennen, indem ihr euer iPhone auswerft.

Variante 1: Klickt euch hierzu in iTunes in den iPhone-Tab und klickt auf das Auswerfen-Symbol rechts neben der Bezeichnung eures iPhones (siehe Screenshot).

Variante 2: Alternativ könnt ihr – insbesondere bei mehreren angeschlossenen iOS-Geräten – auf den Geräte-Tab klicken und im sich öffnenden Fenster auf das Auswerfen-Symbol klicken.

Variante 3: Als dritte Variante könnt ihr auch einen Rechtsklick auf das iTunes-Icon in eurem Icon-Dock am Schreibtisch ausführen und iPhone auswerfen wählen.

Alle drei Wege führen zum selben Ergebnis: iTunes wird euer iPhone ignorieren, während euer Mac weiterhin als Stromquelle zum Aufladen verwendet werden kann. Trennt ihr die USB-Verbindung und stellt sie wieder neu her, wird iTunes euer iPhone wieder ganz normal erkennen.