Suche
Daniel Tipps & Tricks von

3 Bewertungen
4,33 Sterne

PDF-Dateien bearbeiten in Dropbox

Ab iOS 9 könnt ihr direkt in der Mail App empfangene PDF-Dateien bearbeiten, darauf zeichnen oder sie mit Texten versehen. Diese coole neue Funktion haben wir euch in einem anderen Artikel bereits vorgestellt. Leider erlaubt Apple Dropbox den Zugriff auf dieses umfangreiche Tool nicht und hat deshalb selbst aufgerüstet: Ab sofort ist es möglich, PDF-Dateien („fast direkt“) in Dropbox zu bearbeiten. Warum diese neue Funktion doch nicht ganz mit dem Bearbeiten-Tool von Apple vergleichbar ist und wie’s funktioniert, erfahrt ihr hier.

Voraussetzungen

Dropbox

Damit ihr diesen Trick auf eurem iPhone ausprobieren könnt, benötigt ihr einerseits die Dropbox App und zumindest eine PDF-Datei in eurer Dropbox. Ihr könnt Dropbox kostenlos aus dem App Store herunterladen.

Dropbox
Preis: Kostenlos+

Adobe Acrobat Reader

Zum anderen benötigt ihr den Acrobat Reader von Adobe, der ebenfalls kostenlos im App Store erhältlich ist.

Adobe Acrobat Reader
Preis: Kostenlos+

Dropbox verwendet Acrobat Reader

Den Acrobat Reader von Adobe benötigt ihr deshalb, weil Dropbox – wie eingangs schon erwähnt – derzeit (noch) keinen Zugriff auf Apple’s eigenes Tool zum Bearbeiten von PDF-Dateien hat. Infolge einer neuen Kooperation zwischen Adobe und Dropbox bedient sich der kostenlose Cloud-Speicher ab sofort der Funktionalität des Adobe Acrobat Reader, ohne diesen jedoch direkt in die Dropbox App zu implementieren. Deshalb benötigt ihr beide Apps für diesen Trick!

PDF-Dateien bearbeiten in Dropbox

Konten verknüpfen

Öffnet ihr in Dropbox eine PDF-Datei, ohne Adobe Acrobat zuvor installiert zu haben, besteht die Werkzeugleiste am unteren Ende des Displays aus drei Symbolen für Ansicht, Suche und Kommentare. Ist Adobe Acrobat Reader installiert, findet ihr in der Werkzeugleiste (gegebenenfalls nach einem Neustart der Dropbox App) ein viertes Symbol für Anmerkungen.

Tippt ihr dieses an, werdet ihr aufgefordert, den Reader von Adobe zu installieren. Tippt auf „Installieren“, auch wenn ihr die App bereits zuvor heruntergeladen habt (installiert ihr die App zuvor nämlich nicht, ist das Symbol für Anmerkungen in Dropbox nicht vorhanden). Anschließend werdet ihr in den App Store weitergeleitet und tippt hier bei der Reader-App auf „Öffnen“.

Tipp: Wenn ihr bei diesem Schritt Probleme habt, kehrt auf euren Homescreen zurück, deinstalliert Adobe Acrobat Raeder und kehrt dann zurück in die Dropbox App. Tippt erneut auf das Symbol für Anmerkungen und wieder auf „Installieren“. Anstelle von „Öffnen“ sollte hier jetzt „Installieren“ zu lesen sein. Führt die folgenden Schritte wieder durch wie beschrieben.

Es folgen zwei Aufforderungen, in denen Adobe um Zugriff auf Dropbox bzw. auf Dateien und Ordner in eurer Dropbox ersucht. Im Anschluss folgt noch eine kurze Bestätigung der Verknüpfung eurer Konten.

PDF-Datei bearbeiten

Eure PDF-Datei sollte jetzt angezeigt werden. In den Werkzeugleiste ganz unten tippt ihr auf das zweite Symbol für Anmerkungen und erhaltet dadurch eine ganze Reihe von Optionen; von einfachen Markierungen über Text-Anmerkungen, bis hin zum Einfügen der eigenen Unterschrift.

Mit diesem Trick könnt ihr eure PDFs auf vielfältige Art und Weise bearbeiten. Mit „Fertig“ bestätigt ihr die Änderungen.

Tippt ihr ganz oben auf „Zurück zu Dropbox“, werden die vorgenommenen Änderungen übernommen und ihr findet die aktualisierte Version der PDF-Datei in Dropbox wieder.