Suche
Daniel Tipps & Tricks von

7 Bewertungen
4,14 Sterne

Handschriftliche Notizen oder Skizzen am iPhone erstellen

Die Notizen App hat sich im Laufe der Jahre zu einem nützlichen Werkzeug weiterentwickelt. Ab iOS 9 können Notizen nicht nur formatiert werden, sondern etwa auch in Ordnern organisiert, in Form von To-do-Listen dargestellt oder ab iOS 10 sogar mit Personen für eine gemeinsame Bearbeitung geteilt werden. Neu hinzugekommen ist außerdem die Möglichkeit, handschriftliche Notizen oder Skizzen hinzuzufügen!

Voraussetzungen

Die Skizzierfunktion verlangt einerseits iOS 9.0 oder neuer. Andererseits benötigt ihr dafür mindestens ein iPhone 5, ein iPad 4, ein iPad mini 2 oder einen iPod touch der 6. Generation.

Handschriftliche Notizen oder Skizzen erstellen

Um eine Notiz mit einer handschriftlichen Anmerkung oder Skizze zu versehen, öffnet ihr auf eurem iPhone zunächst die vorinstallierte Notizen App. Tippt rechts unten auf das Symbol für eine neue Notiz oder tippt euch alternativ in eine bestehende Notiz, um diese zu ergänzen.

Blendet die Werkzeugleiste ein, indem ihr auf das Plus oberhalb der Tastatur drückt. Die Werkzeugleiste bietet vier Funktionen; hinter dem letzten Symbol versteckt sich die Skizzierfunktion.

Ein Fingertipp auf dieses Symbol öffnet ein leeres Blatt, an dessen unteren Ende ihr zwischen drei verschiedenen Stiften auswählen könnt. Außerdem stehen ein Lineal und ein Radiergummi zur Auswahl. Ganz rechts lässt sich die Farbe ändern.

Ganz oben habt ihr überdies die Möglichkeit, den letzten Schritt rückgängig zu machen und die Skizze gegen den Uhrzeigersinn zu drehen.

Seid ihr mit eurer handschriftlichen Anmerkung zufrieden, tippt ihr links oben auf „Fertig“.

Die Skizze wird automatisch ans Ende der Notiz angefügt und kann auch nachträglich noch bearbeitet werden, indem ihr sie antippt und wieder in den Bearbeitungsmodus wechselt.

Handschriftliche Notizen werden als Vorschaubild auch in der Übersicht angezeigt!