Suche
Christoph Tipps & Tricks von

8 Bewertungen
4,00 Sterne

Top 6 iPhone Pranks & Streiche

Austeilen macht bekanntermaßen mehr Spaß als einstecken. So gibt es eine Fülle an fiesen iPhone-Streichen, mit denen ihr andere iPhone-Nutzer in den Wahnsinn treiben könnt. Mit unserer Auswahl der besten iPhone-Pranks könnt ihr Freunde und Bekannte so richtig veräppeln und euch klammheimlich ins Fäustchen lachen, wenn euer Opfer vor lauter Wut die Gesichtsfarbe ändert wie Lady Gaga ihre Bühnenoutfits.

1. Teuflische Autokorrektur

Einstellungen → Allgemein → Tastatur → Textersetzung

Ihr könnt die Autokorrektur derart manipulieren, dass euer Prank-Opfer beim Tippen solch alltäglicher Wörter wie „Hi“ oder „Hallo“ unfreiwillig ein „Ich bin blöd“ abschickt. Dafür müsst ihr lediglich einen beliebigen Kurzbefehl festlegen, welcher dann durch einen Text oder ein Wort eurer Wahl ersetzt wird. Der Fantasie sind da keine Grenzen gesetzt. Geht dafür einfach in die Einstellungen unter „Allgemein“ und wählt den Punkt „Tastatur“. Tippt anschließend auf „Tastaturersetzung“ und wählt als Kurzbefehl eine harmlose Grußformel wie z.B. „Hallo, wie geht’s?“. In das Textfeld tragt ihr den Text ein, der den Kurzbefehl dann ersetzen soll. Ehe es der Gelackmeierte merkt, hat er sich auch schon zum Deppen gemacht.

2. iMessage Prank – kommt da noch was?

Geduld sei eine Tugend sagt man. Mit dem iMessage Prank könnt ihr die Geduld (und Nerven) eurer Freunde und Bekannten auf eine harte Probe stellen. Dabei schickt ihr eurem Opfer ein GIF, das die berühmten drei Punkte in iMessage nachahmt, die erscheinen sobald der Chat-Partner eine Nachricht tippt. Ladet euch dafür einfach diese GIF-Datei auf euer iPhone, indem ihr das Bild lange gedrückt haltet und dann auf „Bild sichern“ tippt:

Schickt die GIF-Datei im Laufe eines Chats, indem ihr auf das Kamera-Symbol links neben dem Texteingabefeld tippt und das GIF aus euren Aufnahmen auswählt. Euer Prank-Opfer wird denken, dass ihr gerade eine Nachricht schreibt und vergeblich auf diese warten. Besonders fies ist es übrigens, wenn ihr das GIF mit Sätzen wie „Heute Morgen war ich beim Arzt…“ kombiniert und euer Gegenüber wird sprichwörtlich vor Neugier platzen. Weniger dramatische Sätze sind jedoch auch möglich.

3. Apps sperren – Hilfe, wie komm‘ ich wieder raus?!

Einstellungen → Allgemein → Bedienungshilfen → Geführter Zugriff [aktivieren]

Über die Funktion „Geführter Zugriff“ in den „Bedienungshilfen“ könnt ihr einzelne Apps mit einem PIN-Code sperren. Geht dafür in die Einstellungen unter „Allgemein“ und anschließend unter „Bedienungshilfen“. Scrollt ganz nach unten, wählt „Geführter Zugriff“ und aktiviert diesen, indem ihr den Button nach rechts schiebt. Jetzt braucht ihr nur noch eine beliebige App auswählen, die ihr sperren wollt und dreimal schnell hintereinander auf den Home-Button drücken. Tippt oben rechts auf „Start“ und gebt einen beliebigen Code ein. Öffnet euer Prank-Opfer das nächste Mal diese App, wird er/sie die App ohne korrekte Eingabe des Codes nicht verlassen können. Ihr könnt euch währenddessen über verwunderte und ratlose Gesichter freuen.

4. Frozen Screen – ich glaub mein Bildschirm hängt

Mit dem Frozen Screen Prank könnt ihr euer Opfer mit einem vermeintlich eingefrorenen Bildschirm in den Wahnsinn treiben. Macht dafür einfach einen Screenshot des Homescreens, indem ihr Power-Button und Home-Button gleichzeitig drückt. Wählt den Screenshot als Hintergrundbild für euren Homescreen und verschiebt alle Apps auf eine andere Seite oder in einen Ordner. Der Gelackmeierte wird wie wild auf dem Home-Bildschirm herumtippen nachdem er sein iPhone entsperrt hat und annehmen sein Bildschirm sei eingefroren. Währenddessen freut ihr euch über einen gelungenen Frozen Screen Prank.

5. Bei diesem Spiel zerspringt der iPhone-Bildschirm

Eine fiese und effektive Möglichkeit eurem Freund oder Bekannten einen kleinen Schrecken einzujagen, ist es diesem ein „super tolles“ Spiel zu empfehlen. Bei dem Spiel Bee Swatter geht es darum die animierten Bienen zu erschlagen, um so viele Punkte wie möglich zu sammeln. Nach einigen gespielten Runden reagiert das Display scheinbar nicht mehr und der Spieler wird aufgefordert härter zuzuschlagen. Daraufhin zerspringt das iPhone-Display kurzerhand als Folge des zu starken Fingerdrucks. Das geliebte iPhone ist ruiniert und der Ärger groß – zumindest solange bis der Schwindel auffliegt.

6. Farbinvertierung – Hier stimmt doch was nicht!?

Einstellungen → Allgemein → Bedienungshilfen → Display-Anpassungen → Farben umkehren

Mit invertierten Farben (auch Farbumkehr genannt) könnt ihr die Farben auf dem iPhone umkehren, sodass das Negativ der Farben dargestellt wird. Ein merkwürdiger Effekt, der für einige Verwunderung bei eurem Prank-Opfer sorgen dürfte. Geht dafür in die Einstellungen unter „Allgemein“ → „Bedienungshilfen“ → „Display-Anpassungen“. Schiebt anschließend den Button bei „Farben umkehren“ nach rechts und euer Freund wird sein geliebtes iPhone nicht wiedererkennen.

Mit unseren sechs besten iPhone Pranks habt ihr jetzt genügend Stoff, um eure Freunde und Bekannte vorübergehend in den Wahnsinn zu treiben.