Suche
Daniel Tipps & Tricks von

11 Bewertungen
4,45 Sterne

Spotlight Suche anpassen

Mit Spotlight durchsucht ihr euer iPhone nach Nachrichten, Apps, Musik und vielem mehr. So erhaltet ihr schnellen Zugriff, wenn ihr mal nicht mehr wisst, wo sich eine App befindet oder wo genau eine Nachricht stand. Spart euch viel Zeit mit diesem einfachen Trick.

Spotlight verwenden

Habt ihr Spotlight geöffnet, taucht automatisch die virtuelle Tastatur auf, mit der ihr Suchbegriffe ins Suchfeld eingeben könnt. Mit jedem eingegebenen Buchstaben wird die Suche präziser und liefert euch letztendlich genau das, wonach ihr sucht – sofern Spotlight es auf eurem iPhone finden kann.

Spotlight anpassen

So sinnvoll die Spotlight Suche am iPhone auch ist, liefert sie die Ergebnisse standardmäßig jedoch ungefiltert. Je nach Anzahl installierter Apps etc. kann der Umfang der Resultate erheblich sein. Um eine intelligentere Suche zu ermöglichen, könnt ihr einstellen, wonach Spotlight euer iPhone durchsuchen soll. Befolgt dazu einfach die folgenden Schritte.

Einstellungen > Allgemein > Spotlight-Suche

Öffnet die Einstellungen auf eurem iPhone und wählt Allgemein. Tippt anschließend auf Spotlight-Suche, um die Einstellungen zu Spotlight zu öffnen. Ihr seht nun eine Liste von allem, wonach Spotlight suchen kann, und habt zwei Möglichkeiten: Ihr könnt einzelne Einträge deaktivieren und die Suche dadurch einschränken, und ihr könnt die Reihenfolge verändern.

Suche einschränken: Um die Suche einzuschränken, tippt alle Einträge an, nach denen Spotlight nicht suchen soll. Ob ein Eintrag aktiviert ist, erkennt ihr am blauen Haken links daneben. Habt ihr auf eurem iPhone zu Beispiel keine Sprachmemos oder Podcasts, könnt ihr diese Einträge deaktivieren. Spotlight würde ansonsten jedes Mal danach suchen und ohnehin nichts finden.

Reihenfolge verändern: Die Reihenfolge der Spotlight Suchergebnisse verändert ihr, indem ihr euren Finger auf die drei Striche eines Eintrages legt, kurz haltet und den Eintrag dann nach oben oder unten zieht. Lasst ihn los, wenn die gewünschte Position erreicht ist.

Mit diesen zwei Methoden präzisiert ihr die Suchergebnisse. Tippen wir nun beispielsweise „apple“ in die Spotlight Suche ein und haben den Musik-Eintrag zuvor deaktiviert, wird alles angezeigt, was tatsächlich mit dem Hard- und Softwarekonzern aus Cupertino zu tun hat. Musikstücke hingegen, die zufällig das Wort „apple“ enthalten, werden nicht angezeigt.

 Tipp: Habt ihr gewusst, dass Spotlight mit einem kleinen Trick alle auf eurem iPhone installierten Apps anzeigen kann? Hier erfahrt ihr mehr!

Auch interessant