Suche
Nur für Dich. iPhone Tricks bequem per E-Mail.
Daniel Tipps & Tricks von

8 Bewertungen
4,50 Sterne

Siri – Deutsch für Österreicher aktivieren

iOS 9 brachte auch für Siri zahlreiche Neuerungen, wobei einige davon erst bei genauerem Hinsehen erkennbar werden. So hat Apple still und heimlich eine weitere unterstützte „Sprache“ hinzugefügt. Die Rede ist von Österreichisch. Zugegeben, man muss auch als Österreicher mit Siri weiterhin möglichst Hochdeutsch sprechen, aber immerhin gibt es jetzt – wie seit Jahren für die Schweiz – eine eigene Siri-Unterstüzung für Österreich.

Siri – Deutsch für Österreicher aktivieren

Voraussetzung

Damit ihr die von Siri verwendete Sprache auf eurem iPhone auf „Deutsch (Österreich)“ umstellen könnt, benötigt ihr mindestens iOS 9.0. Mit dieser Version von iOS hat Apple Siri-Unterstützung für Österreich, Belgien und Norwegen hinzugefügt.

Siri spricht Österreichisch

Was die Siri-Unterstützung für Österreich genau bedeutet, ist zunächst nicht ganz klar. Eine Beschreibung dieser neuen Funktionalität auf offiziellen Apple-Seiten sucht man vergebens. Lediglich in den Update-Hinweisen zu iOS 9.0 findet sich unter „Unterstützung für weitere Sprachen“ der Hinweis, dass Siri-Unterstützung unter anderem für Österreich verfügbar ist.

Auch eine Nachfrage bei Apple hat uns zwar keine Gewissheit, aber wenigstens etwas Licht ins Dunkel gebracht: Es soll nicht darum gehen, dass Siri österreichische Mundart verstehen lernt (was angesichts der Vielzahl verschiedener Dialekte eine große Herausforderung wäre), sondern darum, dass

  • Ausdrücke und Wörter, die vorwiegend in Österreich verwendet werden, von Siri besser verstanden werden.
  • zwar hochdeutsch, aber mit gewissem Dialekt ausgesprochene Wörter von Siri besser verstanden werden.

Im Wesentlichen soll sich für Österreicher also die Kommunikation mit Siri verbessern. Nachdem ich als Österreicher diese neue Einstellung nun bereits einige Tage getestet habe, kann ich tatsächlich Unterschiede zur Standard-Einstellung erkennen. Insbesondere bei leichtem (!) Abschweifen in die Mundart scheint Siri etwas besser zu verstehen.

Siri – Deutsch für Österreicher aktivieren

Einstellungen > Allgemein > Siri > Sprache

Allen österreichischen Lesern können wir also klar empfehlen, besagte Spracheinstellung zu verändern. Öffnet dazu auf eurem iPhone die Einstellungen, tippt auf die Kategorie „Allgemein“ und anschließend auf den Punkt „Siri“, um die mit dem intelligenten Sprachassistenten in Zusammenhang stehenden Einstellungen anzuzeigen. Tippt auf dieser Ebene auf „Sprache“; dort wird bei euch im Moment wohl „Deutsch (Deutschland)“ angezeigt werden.

Wechselt zu „Deutsch (Österreich)“, indem ihr diesen Eintrag in der Liste sucht und auswählt. Die Änderungen werden sofort übernommen, ein Neustart eures iPhones ist nicht erforderlich.

Tipp: Bis vor kurzem funktionierte „Deutsch (Österreich)“ nicht, wenn man eine Apple Watch ans iPhone gekoppelt hatte. Diese Einschränkung ist jetzt passé.

Das nächste Mal, wenn Siri fragt „Wie kann ich behilflich sein?“, stehen die Chancen also nicht schlecht, dass sie auch versteht, worum ihr als Österreicher sie bittet. ;-)

Auch interessant

iPhone-Tricks.de Magazin



Ausgabe: 03/2017 Mai, Juni, Juli

Preis: 6,50 €

Versand: Kostenlos

Beliebte Tipps und Tricks für Anfänger und Fortgeschrittene. Fehler, die iPhone Benutzer häufig machen, Apps, Gadgets & Zubehör.

Fragen zum Heft

Mehr Infos

Jetzt Kaufen

Probelesen