Suche
Daniel Tipps & Tricks von

21 Bewertungen
3,90 Sterne

Sprachmemos im Hintergrund aufnehmen

Was? Mit meinem iPhone kann ich Sprachmemos aufnehmen? Wenn ihr euch diese Frage gerade gestellt habt, dann wird es Zeit, dass ihr diese eher weniger bekannte, aber doch sehr praktische App kennenlernt. Sie ist auf jedem iPhone vorinstalliert und wurde seit iOS 7 vor allem optisch erneuert.

Sprachmemos mit dem iPhone erstellen

Abgesehen von der neuen Waveform-Optik hat sich die Sprachmemos-App kaum verändert, der Funktionsumfang ist derselbe geblieben und besteht nach wie vor einzig und allein im Aufnehmen von Gesprochenem.

Gestartet wird eine Aufnahme durch einen Fingertipp auf den in der unteren Hälfte liegenden roten Button. In der oberen Hälfte beginnt nun die Anzeige zu laufen, je nach Sprechlautstärke schlagen die Wellen mehr oder weniger aus. Ihr könnt die Aufnahme pausieren, indem ihr denselben Button erneut antippt (der sich jetzt zu einem Quadrat verwandelt hat). Wiederholt diesen Vorgang beliebig oft.

Um eine Aufnahme fertig zu stellen, tippt ihr erst auf den roten Button und dann rechts daneben auf „Fertig“. Im sich nun öffnenden Fenster vergebt ihr einen Namen für eure Sprachmemo und wählt „OK“. Fertige Aufnahmen seht ihr direkt unter dem Aufnahmefenster. Tippt sie an, um weitere Informationen zu ihnen zu erhalten und sie abzuspielen.

Aufnahme im Hintergrund

Nachdem ihr jetzt die Basics der Sprachmemos-App kennt, möchten wir euch den eigentlichen Trick näher bringen.

In manchen Situationen – man denke etwa an Rechtsanwälte und Ärzte, aber auch an zahlreiche andere Berufe – ist es erforderlich, etwas zu diktieren. Was aber, wenn man sich etwas in die Notizen-App geschrieben hat und selbiges in Form einer Sprachmemo festhalten möchte? Kein Problem, denn die Sprachmemos-App unterstützt Multitasking!

Drückt während einer laufenden Aufnahme (zum Start einer Aufnahme siehe oben) einfach den Homebutton auf eurem iPhone, um auf den Homescreen zu gelangen. Alternativ drückt ihr den Homebutton zweimal, um in die Multitasking-Ansicht zu gelangen und direkt in eine andere App zu wechseln.

In beiden Fällen läuft die Aufnahme weiter, was ihr an einem roten Balken am oberen Ende eures Touchscreens erkennen könnt. Dieser Balken zeigt euch die bisherige Dauer eurer Aufnahme an. Ihr könnt während der Aufnahme jede beliebige App öffnen und die Aufnahme wird nicht unterbrochen. Praktisch: Der Balken verdeckt keine wichtigen Schaltflächen, die Apps passen sich automatisch daran an!

Ein Tipp auf den Balken bringt euch direkt zurück in die Sprachmemos-App, wo ihr eure Aufnahme beenden könnt.

Den Trick in Videoform auf YouTube ansehen: Sprachmemo unter iOS 8

Auch interessant