Suche
Daniel Tipps & Tricks von

7 Bewertungen
4,57 Sterne

Touch ID: Fingerabdrücke überprüfen am iPhone

Wie ihr Touch ID auf einem iPhone 5s und neuer einrichtet und verwendet, haben wir euch bereits in einem eigenen Artikel ausführlich erklärt. In diesem Artikel möchten wir auf eine versteckte Funktion hinweisen, die es euch erlaubt bereits beim bzw. kurz nach dem Eingeben eurer Fingerabdrücke zu überprüfen, ob diese vom Scanner auch erkannt werden. Das verhindert, dass ihr bei späterem Entsperren mittels Fingerabdruck erst wieder auf euren zusätzlich hinterlegten Code zurückgreifen müsst, weil euer Finger nicht erkannt wird.

Hinweis: Touch ID ist ein Fingerabdruckscanner, der euch Codeeingaben beim Entsperren eures iPhones erspart. Der Home Button fungiert gleichzeitig als Scanner. Touch ID ist ein Feature, das auf allen iPhone-Modellen ab dem iPhone 5s zu finden ist.

Hinterlegte Fingerabdrücke finden

Einstellungen > Touch ID & Code

Dieses versteckte Feature ist wirklich ziemlich versteckt. Um es zu finden, öffnet ihr die Einstellungen App auf eurem iPhone und tippt auf „Touch ID & Code„. Ihr werdet nun aufgefordert euren Code einzugeben.

Tipp: Verwendet ihr Touch ID, müsst ihr zwingend einen Code hinterlegen. Mit diesem Sperr-Code könnt ihr im Falle eines Hardware-Defekts des Scanners trotzdem auf euer iPhone zugreifen. Für maximale Sicherheit ist es ratsam, nicht den einfachen vierstelligen Code zu verwenden, sondern eine längere Kombination aus Zahlen und Buchstaben. Ihr müsst diese Kombination ohnehin nur im Notfall eingeben.

Nach der Code-Eingabe werdet ihr auf jene Ebene geleitet, in der ihr eure Fingerabdrücke hinterlegt habt. Solltet ihr das noch nicht getan haben, könnt ihr das jetzt nachholen. An dieser Stelle möchten wir nochmals auf den anfangs verlinkten Artikel verweisen.

Hinterlegte Fingerabdrücke überprüfen

Habt ihr eure Fingerabdrücke also wiedergefunden, könnt ihr sie ganz einfach auf ihre Tauglichkeit überprüfen: Legt euren Finger (einen, den ihr hinterlegt habt) auf den Fingerabdruckscanner und wartet, dass einer der Fingerabdrücke in der Liste grau hinterlegt wird. Das bedeutet, dass euer Finger vom Scanner identifiziert wurde und auch für das Entsperren eures iPhones und für Einkäufe im App Store tauglich ist.

Das könnt ihr mit allen hinterlegten Abdrücken machen, am besten mehrmals. Legt eure Finger dazu auf unterschiedliche Arten auf den Scanner: Einmal mittig, einmal eher am Rand, einmal nur die Fingerkuppe, etc. Zeigen sich Probleme mit der Identifizierung eines Abdrucks, löscht ihn am besten und scannt ihn neu.

Diese Methode ist nützlich, um Probleme beim Scannen eurer Finger und damit einhergehenden Frust beim Entsperren eures iPhone von vornherein zu vermeiden.

Auch interessant