Suche
Daniel Tipps & Tricks von

12 Bewertungen
3,92 Sterne

iCloud-Schlüsselbund einrichten

Seit iOS 7 könnt ihr Apples eigenen Passwort-Manager iCloud-Schlüsselbund auf euren iPhones nutzen.  Mit vielen Features ausgestattet erleichter er nicht nur dem Umgang mit eurem iPhone, sondern macht ihn auch sicherer.

Was ist iCloud Schlüsselbund?

iCloud-Schlüsselbund merkt sich Benutzernamen, Kennwörter und Kreditkartennummern und erleichtert dem Benutzer die Handhabung mit diesen sensiblen Daten, indem er sie verschlüsselt in iCloud ablegt. So habt ihr mit all euren iOS- und Mavericks-Geräten Zugriff auf eure Passwörter.

Tipp: iCloud-Schlüsselbund ist auf Safari und Systemeinstellungen beschränkt. Passwörter, die ihr in andere Apps eingebt (beispielsweise beim Online-Banking), werden nicht in die iCloud geladen und stehen somit auf euren anderen Geräten nicht automatisch zur Verfügung.

iCloud-Schlüsselbund einrichten

Einstellungen > iCloud > Schlüsselbund

Um den Schlüsselbund zu aktivieren, öffnet ihr auf auf eurem iPhone die Einstellungen, wählt „iCloud“ und anschließend „Schlüsselbund“. Mit einem Tipp auf den Button neben „iCloud-Schlüsselbund“ aktiviert ihr ihn. Ihr werdet nun aufgefordert, das Passwort eurer Apple ID einzugeben.

Bei der ersten Aktivierung müsst ihr einen vierstelligen Code festlegen und eure Telefonnummer angeben. Nach der Aktivierung mittels zugesandtem Bestätigungscode werden eure Safari-Passwörter mit iCloud synchronisiert. iCloud-Schlüsselbund ist jetzt eingerichtet.

Weitere Geräte hinzufügen

Um den Schlüsselbund sinnvoll zu verwenden, wird mindestens ein zweites iOS- bzw. Mavericks-Gerät benötigt, welches den Schlüsselbund ebenfalls verwendet.

In unserem Test verwenden wir den Schlüsselbund auf einem iPhone und auf einem Mac.

Habt ihr den Schlüsselbund auf eurem Mac (mit OS X Mavericks) bereits eingerichtet, stellt euch iOS nun vor zwei Alternativen: Entweder ihr bestätigt die Verwendung des Schlüsselbunds über ein anderes Gerät, das den Schlüsselbund ebenfalls verwendet (zB euren Mac). Oder ihr benutzt euren iCloud-Sicherheitscode.

Auf eurem Mac wird automatisch eine Mitteilung erscheinen, die euch in die Systemeinstellungen führt. Dort habt ihr die Möglichkeit, die Verwendung des Schlüsselbundes auf eurem iPhone mittels Eingabe eures Apple ID Kennworts zu bestätigen. Alternativ verwendet ihr auf eurem iPhone, wie bereits erwähnt, einfach euren iCloud-Sicherheitscode.

In der Praxis

Wenn ihr euch in Safari auf einer Website einloggt und euer Passwort eingebt, werdet ihr gefragt, ob das Passwort im Schlüsselbund gespeichert werden soll. Wenn ihr euer Passwort falsch eingebt, wird Safari euch bei der nächsten (richtigen) Eingabe fragen, ob ihr es aktualisieren möchtet.

Auch interessant