Suche
Daniel Tipps & Tricks von

19 Bewertungen
3,89 Sterne

iPhone lädt nicht mehr – Erste Hilfe Tipps

Wenn euer iPhone plötzlich nicht mehr auflädt, wenn ihr es per Ladekabel an den Strom anschließt, müsst ihr nicht gleich in Panik ausbrechen. Oft wird ein Wackelkontakt und damit ein technisches Problem vermutet, doch viel öfter liegt die Ursache einfach in einer Verschmutzung des Lightning-Ports (bzw. 30-Pin-Connectors bei älteren Modellen). Wir zeigen euch, wie ihr diese Schnittstellen ganz einfach selbst reinigen könnt!

Verschmutzung als Ursache

Tragt ihr euer iPhone ohne Hülle in der Hosentasche mit euch, verfangen sich allerlei Fussel, Staub, kleine Fäden usw. im Lightning-Port, die dazu führen können, dass der Kontakt zwischen Lightning-Kabel und -Schnittstelle nicht mehr reibungslos funktioniert. Es entsteht das Gefühl, dass das Kabel bzw. der Anschluss einen Wackelkontakt hat. Mal klappt das Aufladen und mal muss man sagen das iPhone aufladen klappt nicht.

Deshalb vorweg der Tipp, um Verschmutzung des Lightning-Ports zu vermeiden: Verwendet eine Schutzhülle, wenn ihr mit eurem iPhone unterwegs seit!

Zur Sicherheit: Backup

Generell empfiehlt sich eine Datensicherung immer, wenn Schritte an einem iPhone durchgeführt werden, die nicht dem täglichen Gebrauch entsprechen. Geht ihr vorsichtig bei der Reinigung vor, wird auch nichts geschehen; ein Backup solltet ihr zur Sicherheit trotzdem anlegen.

Verschmutzungen mit Zahnstocher entfernen

Um die Verschmutzungen aus eurem Lightning-Port oder 30-Pin-Connector zu entfernen, benötigt ihr lediglich einen Zahnstocher. (Alternativ könnt ihr auch das im Lieferumfang jedes iPhones enthaltene SIM-Karten-Werkzeug verwenden; wir empfehlen jedoch den Zahnstocher, da dieser deutlich weicher ist und die Schnittstelle bei entsprechender Vorsicht nicht beschädigen kann.)

Schaltet euer iPhone aus und holt mit dem Zahnstocher vorsichtig (!) die Verschmutzungen aus dem Port.

Nach der Reinigung startet ihr euer iPhone wieder und könnt nun überprüfen, ob es sich wieder aufladen lässt. Sollte dies nicht der Fall sein, könnt ihr den Vorgang wiederholen und versuchen, noch mehr Schmutz aus dem Port herauszuholen.

Hilft euch dieser Trick nicht, verwendet testweise ein anderes Ladekabel. Führt auch das nicht zum Erfolg, ist ein Hardwaredefekt nicht auszuschließen und ihr solltet euch an einen Apple Store vor Ort wenden.