Suche
Daniel Tipps & Tricks von

19 Bewertungen
3,74 Sterne

iMessage: Mobilnummer statt E-Mail-Adresse verwenden

Es haben sich Berichte von iPhone-Benutzern im Internet gehäuft, die beklagen, dass beim Versenden von Nachrichten über iMessage anstelle der Mobilnummer die E-Mail-Adresse angezeigt wird, obwohl eigentlich die Mobilnummer für gesendete Nachrichten verwendet werden soll. Das kann für den Empfänger recht nervig sein, da auf seinem iPhone mitunter eine neue Konversation begonnen wird oder er die Mail-Adresse womöglich gar nicht kennt. Hier erfahrt ihr, wie ihr immer die Mobilnummer statt der E-Mail-Adresse für iMessage verwenden könnt!

iMessage: Handy-Nummer statt E-Mail

Einstellungen > Nachrichten > Senden & Empfangen

Wenn ihr dieses Problem habt, hilft im Normalfall bereits eine Option in den Einstellungen. Öffnet diese auf eurem iPhone, wählt anschließend Nachrichten und tippt auf den Eintrag Senden & Empfangen.

Hier könnt ihr einerseits einstellen, ob ihr nur unter eurer Handy-Nummer erreichbar sein möchtet, oder ob ihr darüber hinaus auch wollt, dass eure Kontakte euch über eure E-Mail-Adresse anschreiben können. Für unsere Zwecke müsst ihr hier keine Einstellung verändern.

Tipp: Es können auch weitere E-Mail-Adressen für iMessage hinzugefügt werden. Das macht vor allem dann Sinn, wenn ihr eure Apple-ID nicht bekanntgeben wollt. Mehr dazu…

Andererseits könnt ihr hier auch einstellen, ob neue Konversationen mit eurer Nummer oder eurer Apple-ID gestartet werden sollen. Falls hier eure Apple-ID ausgewählt ist, ändert es auf eure Mobilnummer und probiert aus, ob das Problem weiterhin besteht.

Es sollte jetzt nicht mehr dazu kommen, dass die Nachrichten App iMessages auf einmal über eure Mail-Adresse schickt.

Noch immer Probleme?

Wenn immer noch die Mail-Adresse angezeigt wird, meldet eure Apple-ID ab und loggt euch wieder neu ein. Tippt dazu einfach im Menü Senden & Empfangen auf eure Apple-ID und wählt anschließend Abmelden. Loggt euch dann wieder ein.

Wenn ihr immer noch Hilfe braucht, seht euch unsere Guide Probleme mit iMessage beheben an

Auch interessant