Suche
Daniel Tipps & Tricks von

6 Bewertungen
4,50 Sterne

Siri: Männliche und weibliche Stimme einstellen am iPhone

Apples intelligenter Sprachassistent Siri (Speech Interpretation and Recognition Interface) hat sich seit seiner Einführung in 2011 stark weiterentwickelt. Anfangs noch von diversen Kinderkrankheiten geplagt, arbeitet der Sprachassistent mittlerweile zuverlässig und erfasst diktierte Textnachrichten, Status-Updates für Facebook und Twitter, Kalender-Einträge, Termine, gibt Wegbeschreibungen, usw. Seit einiger Zeit habt ihr auch die Möglichkeit, zwischen der klassischen weiblichen und einer männlichen Stimme auszuwählen. Wie das geht, zeigen wir euch im Folgenden.

Männliche und weibliche Stimme

Einstellungen > Siri > Siri-Stimme

Um die standardmäßig aktivierte weibliche Stimme in eine männliche zu verwandeln, öffnet ihr die Einstellungen auf eurem iPhone, scrollt ein wenig runter und tippt auf Siri. Hier findet ihr alle Einstellungsmöglichkeiten, die Siri bietet, darunter auch den Eintrag Siri-Stimme. Tippt auf diesen Eintrag und wählt in der folgenden Ansicht aus, ob Siri eine männliche oder eine weibliche Stimme haben soll.

Abgesehen davon könnt ihr hier außerdem Siri ganz deaktivieren bzw. wieder aktivieren. Ihr könnt die Sprache ändern, in der ihr mit Siri und Siri mit euch kommuniziert (dazu zählt mittlerweile auch Chinesisch [Kantonesisch und Mandarin]). Ferner könnt ihr einstellen, ob ihr immer ein Sprach-Feedback haben wollt, oder ob Siri nur mit euch sprechen soll, wenn ihr eine Freisprecheinrichtung verwendet. Einen Eintrag darunter stellt ihr ein, welche Informationen ihr Siri über euch verratet, hierzu wählt ihr einfach euren Kontakteintrag aus. Und zuletzt stellt ihr ein, welche Apps ihr mit Siri verwenden möchtet.

Seid ihr mit der ausgewählten Stimme nicht zufrieden, könnt ihr sie am selben Weg natürlich auch wieder ändern.

Funktionsumfang

Ergänzend möchten wir darauf hinweisen, dass der Funktionsumfang von Siri unabhängig von der ausgewählten Stimme immer derselbe bleibt. Es ist also egal, ob ihr einen männlichen Siri oder eine weibliche Siri bevorzugt, er/sie wird wie gewohnt alles erledigen, was ihr ihm/ihr mitteilt.

Auch interessant