Suche
Daniel Tipps & Tricks von

4 Bewertungen
4,50 Sterne

Facebook Messenger: Kostenlosen Videoanruf zu Freunden starten

Schon seit längerem kann der Facebook Messenger telefonieren. Seit Ende April 2015 kommen US-amerikanische Nutzer in den Genuss von Videotelefonie, jetzt kommt dieses Feature auch nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz. Wer bislang FaceTime oder Skype verwendet hat, hat jetzt eine dritte – plattformunabhängige – Möglichkeit über den Facebook Messenger. Wir erklären, wie ihr den Facebook Messenger für kostenlose Videotelefonate mit euren Freunden verwendet.

Facebook Messenger aktualisieren

Damit ihr diese neue Funktion verwenden könnt, sollte euer Facebook Messenger auf dem neuesten Stand sein. Aktualisiert die App und aktiviert am besten die automatischen Updates, damit ihr euch zukünftig nicht mehr um die manuelle Aktualisierung eurer Apps kümmern müsst.

Kostenlosen Videoanruf starten

Um einen kostenlosen Videoanruf zu initiieren, öffnet ihr zunächst die Facebook Messenger App auf eurem iPhone. Wählt einen Kontakt aus, mit dem ihr eine Videokonferenz starten möchtet. Oberhalb des Nachrichtenfensters findet ihr zwischen Telefonhörer und Info-Symbol eine kleine Kamera.

Per Fingertipp auf dieses Symbol wird ein Videoanruf gestartet, und zwar ohne weiteren Zwischenschritt.

Ist die Verbindung zum Gesprächspartner erst einmal hergestellt, seht ihr euer Gegenüber im Vollbild. Unten rechts könnt ihr anhand einer kleinen Vorschau sehen, wie euer Gegenüber euch sieht. Ähnlich wie bei FaceTime könnt ihr beide Kameras eures iPhones verwenden.

Die Symbole am unteren Bildschirmrand schalten das Mikrofon bzw. die Kamera einzeln ein oder aus. Per Fingertipp auf das rote Hörersymbol beendet ihr den Anruf.

Tipp: Möchtet ihr über euren mobilen Tarif telefonieren, solltet ihr den Datenverbrauch im Auge behalten!

Videoanruf entgegennehmen

Ein eingehender Videoanruf über den Facebook Messenger wird sowohl im Sperrbildschirm als auch in entsperrtem Zustand angezeigt.

Im Sperrbildschirm wischt ihr auf der Benachrichtigung nach rechts, um den Anruf entgegenzunehmen.

Im entsperrten Zustand müsst ihr lediglich den Banner mit der Benachrichtigung antippen.

Vor- und Nachteile

Der mit Sicherheit größte Vorteil des Facebook Messenger Videotelefonie-Features im Vergleich zu FaceTime ist, dass der Messenger plattformübergreifend arbeitet und Videotelefonate zwischen iOS und Android ermöglicht. FaceTime hingegen funktioniert nur von iOS-Gerät zu iOS-Gerät.

Facebook zwingt seinen kommunikationsfreudigen Nutzern die Verwendung des Messengers auf. Viele werden daher wohl in den „Genuss“ des Videotelefonie-Features kommen, ohne es überhaupt zu wissen; entsprechend groß ist die Anzahl jener, die – ein aktuelles Smartphone samt Kamera vorausgesetzt – auf diesem Weg erreicht werden können.

Tipp: Ihr wollt weder telefonieren noch videofonieren und stattdessen einfach nur schreiben? Dann umgeht doch einfach den Messenger-Zwang! Mehr dazu…

Aus Datenschutz-Sicht können diese Entwicklungen allerdings als durchaus bedenklich eingestuft werden. Welche Informationen Facebook aufgrund von Videotelefonaten sammelt, wo diese Informationen gespeichert werden und wer Zugriff darauf erhält, ist nicht klar.

Ob man über Facebook videotelefonieren möchte oder nicht, ist wohl letztlich der eigenen Einschätzung überlassen.