Suche
Samuel Tipps & Tricks von

28 Bewertungen
3,50 Sterne

iOS 7 auf iOS 6 downgraden

Viele haben direkt nach dem Release das iOS 7 Update auf ihrem iPhone installiert, nur um dann festzustellen, dass ihnen die Funktionalität oder das Design und die Usability nicht zusagen. Und so bleibt nur noch die Möglichkeit eines Downgrade von iOS 7 auf iOS 6.1

Leider wird iOS 7 und iOS 6 nicht mehr von Apple signiert, was bedeutet, dass ein Downgrade nicht möglich ist.

iOS 7 Downgrade – So geht’s

Das iOS 7 Downgrade ist ohne große Probleme und auch ohne Zusatzprogramme möglich. Zunächst muss man sich das zuletzt passende iOS herunterladen, im Falle des iPhone 5 wäre dies das iOS 6.1.4. Folgend sind die aktuellsten iOS 6.1 Firmware Versionen für die verschiedenen iPhone Modelle aufgelistet:

Nachdem man die .ipsw-Datei der gewünschten iOS Firmware Version auf dem Rechner gespeichert hat muss man das iPhone nun mit seinem Computer verbinden und in iTunes das Gerät auswählen und auf „Übersicht“ klicken. Nun geht man zu „iPhone wiederherstellen“ und wählt die zuvor heruntergeladene .ipsw-Datei aus. Nun wartet man während iTunes das iOS Downgrade durchführt. Ist der Downgrade abgeschlossen, so startet das iPhone neu und wenn die Aktion erfolgreich war sieht man nun wieder den alten iOS 6 Homescreen.

Backup nicht vergessen

Man darf auf keinen Fall vergessen, vor dem Downgrade ein Backup des iPhones und der Daten anzulegen, denn häufig kann ein solcher Downgrade auch mal schief gehen und es wäre ärgerlich wenn man einen Datenverlust hinnehmen müsste.

Downgrade nicht mehr lange möglich

Apple ist viel daran gelegen, dass möglichst viele iPhone Nutzer schnell auf die neue iOS 7 Version umsteigen und auch dabei bleiben. Und so wird es nur eine Frage der Zeit sein, bis Apple die Signaturen für älter iOS 6 Versionen einstellt und ein Downgrade nicht mehr möglich sein wird. Besonders ärgerlich ist dies im Hinblick auf ein iPhone Jailbreak, zumal es diesen für die iOS 7 Version noch nicht gibt.