Suche
Daniel Tipps & Tricks von

3 Bewertungen
3,33 Sterne

Dropbox: Dateien und Ordner umbenennen

Wer Dateien und Ordner in der Dropbox umbenennen wollte, musste bislang auf die Desktop-Programme von Dropbox zurückgreifen. In der neuesten iOS-Version von Dropbox könnt ihr das jetzt direkt auf eurem iPhone erledigen! Und so geht’s…

Dropbox aktualisieren

App Store > Updates

Voraussetzung für diesen Trick ist, dass ihr Dropbox in der neuesten Version auf eurem iPhone installiert habt. Um Dropbox zu aktualisieren, öffnet auf eurem iPhone den App Store und tippt rechts unten auf Updates. Ist hier kein Dropbox Update mehr verfügbar, habt ihr schon die neueste Version.

Tipp: Wollt ihr eure App nicht manuell updaten? Dann aktiviert doch die automatischen Updates!

Ordner umbenennen

Dropbox > Dateien > Dropdown-Button > Ordnereinstellungen

Tippt in der Dropbox App links unten auf Dateien, um euer Dropbox Hauptverzeichnis anzuzeigen. Tippt dann rechts neben dem Ordner, den ihr umbenennen wollt – in unserem Fall „Bilder“ – auf das Icon mit dem nach unten gerichteten Pfeil. Daraufhin öffnet sich ein Dropdown-Menü mit verschiedenen Optionen. Wählt dann den Punkt Ordnereinstellungen. Auf der nächsten Ebene könnt ihr auch schon den Ordner umbenennen, indem ihr in das Feld mit dem Ordner tippt und einen neuen Namen eingebt. Bestätigt eure Änderung anschließend mit einem Tipp auf Fertig oben rechts.

Datei umbenennen

Dropbox > Dateien > Datei öffnen > drei Punkte > Umbenennen

Das Umbenennen einer Datei funktioniert ein wenig anders. Navigiert in der Dropbox App unter Dateien zunächst zu einer beliebigen Datei und öffnet diese, indem ihr sie antippt.

Drückt jetzt in der Dokumentenvorschau rechts oben auf die drei Punkte und wählt Umbenennen. Vergebt einen neuen Namen und bestätigt mit einem Tipp auf Umbenennen.

Auch interessant