Suche
Daniel Tipps & Tricks von

46 Bewertungen
3,22 Sterne

iPhone automatische Sperre ausschalten oder Zeitraum ändern

Wenn ihr euer iPhone einige Zeit lang nicht verwendet, aktiviert es automatisch den Ruhezustand, um die Batterie zu schonen. In manchen Situationen kommt es vor, dass man genau das aber nicht möchte und den Ruhezustand unterdrücken will; etwa dann, wenn man in Safari ein Kochrezept aufgeschlagen hat und man das iPhone nicht jedes Mal mit fettigen Fingern entsperren möchte. Gut, dass es eine Möglichkeit gibt, den Ruhezustand des iPhones zu deaktivieren bzw. den Zeitraum bis zum Ruhezustand zu verändern.

iPhone Ruhezustand deaktivieren oder Zeitraum ändern

  • Um den Ruhezustand eures iPhones zu deaktivieren oder den Zeitraum bis zum Ruhezustand zu ändern, müsst ihr zunächst in die Einstellungen
  • Tippt dort auf die Kategorie Anzeige & Helligkeit
  • Wählt dann Automatische Sperre aus
  • Entscheidet Euch nun für die gewünschte Zeiteinstellung

Auf dieser Einstellungsebene könnt ihr den Zeitraum einstellen, der bis zur Aktivierung des Ruhezustandes vergehen soll, oder den Ruhezustand (iOS nennt ihn Automatische Sperre) komplett abschalten. Als Zeitraum stehen euch eine Option bis fünf Minuten zur Verfügung. Tippt ihr hingegen auf Nie, wird der Ruhezustand eures iPhones deaktiviert.

Tipp: Wir empfehlen, die Option „Nie“ nur vorübergehend zu verwenden. Vergesst ihr nämlich darauf, euer iPhone manuell zu sperren, wird die Batterie konsequent geleert. Denkt also immer daran, diese Einstellungen wieder auf eine Minuten-Angabe umzustellen.

iPhone Ruhezustand deaktivieren oder Zeitraum ändern in iOS 9

Für alle, die ihr iPhone noch nicht auf das neue iOS 10 aktualisiert haben und nach wie vor mit iOS 9 unterwegs sind, ist die Vorgehensweise ein klein wenig anders. Geht zunächst in die Einstellungen und wählt den Menüpunkt Allgemein. Scrollt dann ein wenig nach unten und tippt auf Automatische Sperre, um den Ruhezustand zu deaktivieren oder den Zeitraum zu ändern.