Suche
Daniel Tipps & Tricks von

63 Bewertungen
3,54 Sterne

Anonyme Anrufe blockieren

Als Neuerung in iOS 7 haben wir euch damals gezeigt, wie ihr Anrufe und Nachrichten unerwünschter Personen blockieren könnt und gleichzeitig kritisiert, dass das Blockieren anonymer Anrufe mit den Standardwerkzeugen, die iOS mitbringt, nicht möglich ist. Das hat sich ab iOS 8 zwar nicht geändert, doch könnt ihr anonyme Anrufe mithilfe der Nicht stören Funktion blockieren.

Anonyme Anrufe blockieren

Einstellungen > Nicht stören > Manuell [aktivieren]

Anonyme Anrufe können lästig sein; insbesondere dann, wenn sie sich ständig wiederholen und Werbeagenturen auch nach mehrmaligem Ignorieren von Anrufen nicht kapieren, dass man kein Interesse hat. Diesem Ärgernis könnt ihr jetzt einen Riegel vorschieben.

Öffnet auf eurem iPhone die Einstellungen und tippt auf die Kategorie Nicht stören. Tippt auf den Schalter neben Manuell, um die Nicht stören Funktion händisch zu aktivieren.

Dass Nicht stören aktiv ist, erkennt ihr am kleinen Halbmond-Symbol rechts oben in der Statusleiste neben der Batterie- und (sofern aktiv) Bluetooth-Anzeige.

Einstellungen > Nicht stören > Anrufe zulassen > Kontakte [auswählen]

Tippt nun auf derselben Ebene auf Anrufe zulassen, wo standardmäßig die Option Keine ausgewählt ist. Stellt hier um auf Alle Kontakte (zu finden unter Gruppen).

Diese Einstellung bewirkt, dass nur Anrufe von euren Kontakten durchgehen und alle anderen in die Mailbox weitergeleitet werden. Dasselbe gilt für Nachrichten.

Einstellungen > Nicht stören > Immer [auswählen]

Zurück auf der Hauptebene der Nicht stören Funktion scrollt ihr bis ganz nach unten zur Rubrik Stumm und tippt dort auf die Option Immer.

Das bedeutet, dass Anrufe und Mitteilungen von Nummern, die nicht in euren Kontakten abgelegt sind, selbst dann blockiert werden, wenn ihr euer iPhone entsperrt habt und es gerade verwendet.

Resultat

Wenn ihr die oben erklärten Schritte auf eurem iPhone durchgeführt habt, habt ihr die Nicht stören Funktion dauerhaft eingeschaltet. Nur Anrufer, die ihr als Kontakte auf eurem iPhone abgelegt habt, können euch anrufen und Nachrichten schreiben.

Mit diesem kleinen Umweg schiebt ihr anonymen Anrufen einen Riegel vor, da ihr diese anonymen Nummern nicht in euren Kontakten gesichert habt. Anonyme Anrufer landen sofort in eurer Mailbox.

Bedenkt jedoch bitte, dass dieser Trick auch dazu führt, dass euch keine unbekannten Nummern mehr anrufen können. Das sind jene Nummern, die zwar angezeigt werden (demnach nicht anonym sind), die ihr aber nicht in euren Kontakten abgelegt habt.

Anonyme Anrufe zu bestimmten Zeiten blockieren

Einstellungen > Nicht stören > Geplant [aktivieren]

Werdet ihr hingegen nur zu bestimmten Tageszeiten belästigt, könnt ihr gegebenenfalls auf eine dauerhafte Verwendung der Nicht stören Funktion verzichten und sie stattdessen „planen“.

Tippt euch dazu erneut in die Nicht stören Einstellungen und aktiviert Planmäßig. Tippt die Uhrzeiten an, um Zeiten festzulegen, an denen ihr anonyme Anrufer blockieren möchtet.

Den Trick in Videoform auf YouTube ansehen: Anonyme Anrufe blockieren

Auch interessant