Suche
Nur für Dich. iPhone Tricks bequem per E-Mail.
Daniel Tipps & Tricks von

4 Bewertungen
4,00 Sterne

iMessage deaktivieren bei Smartphone-Wechsel

Wie wir bereits berichtet haben, hat Apple ein Online-Werkzeug bereitgestellt, mit dem ehemalige iPhone-Nutzer nach dem Wechsel auf ein anderes Smartphone iMessage deaktivieren können. Wir möchten euch zeigen, warum das sinnvoll ist und wie es funktioniert.

Wenn ihr noch im Besitz eures iPhones seid (und aus welchen Gründen auch immer auf ein Android-Smartphone oder irgendeine andere Plattform wechseln wollt), ist für euch die erste Variante interessant. Wenn ihr euer iPhone bereits weiterveräußert habt, solltet ihr die zweite Variante lesen.

iMessage deaktivieren – warum?

Bevor wir uns den beiden erwähnten Möglichkeiten widmen, um iMessage zu deaktivieren, möchtet ihr vielleicht wissen, warum ihr iMessage deaktivieren solltet, wenn ihr euer iPhone nicht mehr verwendet – etwa, weil ihr es verkauft habt. Relevant ist das für euch allerdings nur, sofern ihr dieselbe SIM-Karte weiterverwendet.

iMessage hat vielen ehemaligen iPhone-Nutzern, die ihr iPhone verkauft und auf ein anderes Smartphone umgestiegen sind, Probleme beim Empfang von Textnachrichten bereitet. Das Problem entsteht auf einem iPhone, wenn eine SMS an einen Ex-iPhone-Kontakt gesendet werden soll. Apples Server glauben in dem Fall, dass die Nachricht weiterhin als iMessage zugestellt werden soll – was aber nicht möglich ist, weil ihr euer iPhone gar nicht mehr habt.

Um diese Probleme zu umgehen, solltet ihr iMessage – am besten noch vor eurem Umstieg auf ein Smartphone mit anderem OS – deaktivieren.

Variante 1: iPhone noch im Besitz

Einstellungen > Nachrichten > iMessage deaktivieren

Wenn ihr euer iPhone noch in Verwendung habt, ist die Deaktivierung von iMessage ganz einfach. Stellt zunächst aber sicher, dass eure SIM-Karte sich in eurem iPhone befindet und nicht bereits im neuen Smartphone, falls ihr es schon zu Hause habt.

Öffnet auf eurem iPhone die Einstellungen und tippt auf Nachrichten. Deaktiviert iMessage, indem ihr den Button rechts daneben antippt.

Variante 2: iPhone bereits verkauft

Habt ihr euer iPhone bereits verkauft, ist das Deaktivieren von iMessage etwas schwieriger. Schließlich unterstützen Android und andere Plattformen iMessage nicht, weshalb auch das Deaktivieren von iMessage unter diesen mobilen Betriebssystemen nicht möglich ist.

Öffnet auf eurem neuen Smartphone oder auf einem Mac/PC im Browser die Webseite Deregister iMessage. Scrollt nach unten bis zu No longer have your iPhone?

Wählt unter Enter your phone number zunächst euer Land aus und gebt dann im dafür vorgesehenen Feld eure Telefonnummer ein. Beantragt einen kostenlosen Bestätigungscode, indem ihr auf Send Code klickt.

Sobald ihr den 6-stelligen Code auf eurem Smartphone erhalten habt, gebt ihr diesen in das Feld unter Enter confirmation code ein und klickt zur Bestätigung auf Submit.

iMessage ist für diese Telefonnummer nun deaktiviert und ihr solltet auch Nachrichten von Kontakten, die euch schon bisher unter eurer (ehemaligen) iPhone-Nummer eingespeichert hatten, wieder problemlos empfangen können.

Auch interessant

iPhone-Tricks.de Magazin



Ausgabe: Nr. 1

Preis: 4,90€

Versand: Kostenlos

Beliebte Tipps und Tricks für Anfänger und Fortgeschrittene. Fehler, die iPhone Benutzer häufig machen, Apps, Gadgets & Zubehör, Navigation am iPhone, das neue iOS 10, Apples iPhone 7

Fragen zum Heft

Mehr Infos

Jetzt Kaufen

Probelesen